Pokalfinale: Anfangszeiten stehen fest

Nun ist es offiziell: Knapp 40 Tage vor dem DVV-Pokalfinale am 28. Februar in der Mannheimer SAP Arena stehen endgültig die Anfangszeiten der beiden Endspiele fest. Um 14.05 Uhr treffen zunächst Allianz MTV Stuttgart und der Dresdner SC im Frauen-Finale aufeinander, um 16.45 Uhr kommt es im Männer-Finale zum Duell zwischen den BR Volleys und dem TV Ingersoll Bühl. SPORT1 überträgt erstmals beide Finalpartien live im Free-TV und geht um 14.00 Uhr bzw. 16.30 Uhr auf Sendung.


2016-01-21 2

Foto: Conny Kurth


SPORT1 sicherte sich die Rechte an beiden DVV-Pokal-Finalspielen und zeigt nach der Olympia-Qualifikation der Männer in Berlin somit ein weiteres Volleyball-Top-Event live. Damit steht dem großen Spektakel nichts mehr im Wege: bereits 8.000 der 12.500 Tickets in der SAP Arena sind verkauft!

Die neue Anfangszeit des Männer-Endspiels ermöglicht nun auch den Anhängern des Hauptstadtclubs, die von allen vier Mannschaften den weitesten Weg auf sich nehmen müssen, eine etwas spätere Anreise. Wer das BR Volleys Team an diesem für den Verein so wichtigen Sonntagnachmittag unterstützen möchte, kann noch bis zum 04. Februar das spezielle Fanpaket MANN HEIM SPIEL buchen: 

Das Fanpaket MANN HEIM SPIEL im Überblick

Variante 1: Bustransfer (Berlin-Mannheim-Berlin) + Ticket + Fan-Shirt
Gesamtpreis = 95,00 EUR

Variante 2: Ticket + Fan-Shirt
Gesamtpreis = 50,00 EUR

Die Pakete können direkt <<< HIER >>> bestellt werden.

Quelle: DVV/VBL

 

Das Interesse am DVV-Pokalfinale ist auch in diesem Jahr riesengroß! Schon jetzt sind 7.800 Tickets für die Pokalendspiele der Frauen und Männer, die am 28. Februar in der SAP Arena in Mannheim stattfinden, verkauft. Damit liegen die Vorverkaufszahlen für das Volleyball-Highlight über dem Vorjahresniveau. Im Finale der Frauen werden sich Titelverteidiger Allianz MTV Stuttgart und der Deutsche Meister Dresdner SC gegenüberstehen. Bei den Männern treffen der TV Ingersoll Bühl und die Berlin Recycling Volleys aufeinander.