Nationalmannschaft: Als Tabellenerster zur Finalrunde

Riesige Freude bei den DVV-Männern in Linz/AUT – und das aus gutem Grund: Die deutsche Auswahl besiegte in der FIVB World League nicht nur Mexiko ebenso souverän wie verdient mit 3:0, sondern machte auch die wichtige Qualifikation für die Finalrunde der Gruppe drei perfekt. Damit haben die Männer um Kapitän Christian Fromm am 17./18. Juni in Léon/MEX die Chance, den Aufstieg in Gruppe zwei zu realisieren.

2017-06-12

Foto: FIVB


Mit dem fünften Sieg im sechsten Spiel beendeten die DVV-Männer die Vorrunde der FIVB World League als Tabellenerster. Einzig gegen Österreich setzte es am Freitagabend in Linz eine schmerzhafte Niederlage (1:3). Neben Deutschland sind Gastgeber Mexiko, Estland sowie Spanien für die Finalrunde qualifiziert. Die Iberer bezwangen Österreich im entscheidenden Spiel mit 3:0.

Bereits im vergangenen Jahr nahm die deutsche Mannschaft am Final Four teil, unterlag jedoch im Finale Slowenien mit dem heutigen Bundestrainer Andrea Giani und verpasste damit den Aufstieg in Gruppe zwei. Das wollen Christian Fromm und Co dieses Mal besser machen: „Das Erreichen der Finalrunde war unser Ziel. Ganz so souverän fand ich es heute nicht. Aber das können wir verschmerzen. Eine Mannschaft wie Mexiko müssen wir noch klarer an die Wand spielen. Wenn die Mannschaften besser werden, werden wir sicherlich weniger Geschenke bekommen. Wir sind auf dem richtigen Weg, aber dürfen auf keinen Fall vom Gas runter. Unser erstes Ziel war, die Finalrunde zu erreichen. Jetzt wollen wir diese auch gewinnen.“

Die Abschlusstabelle und alle Infos gibt es <<< HIER >>>

Quelle: DVV