Supercup 2017: Gemeinsam als "Team Berlin"

Am 08. Oktober reisen die BR Volleys zum Volleyball Supercup 2017 nach Hannover. Gemeinsam mit ihren Fans möchte der Deutsche Meister als "Team Berlin" in der TUI Arena den ersten Titel der neuen Saison einheimsen und damit den Auftakt in eine erfolgreiche Spielzeit 17/18 feiern.

2017-07-14

Foto: Sebastian Wells


Zahlreiche Protagonisten aus dem "Team Berlin" sind bereits Supercup-erprobt. Robert Kromm, Luke Perry, Paul Carroll, Sebastian Kühner, Graham Vigrass, Aleksandar Okolic und Egor Bogachev verließen jedoch das Parkett der Mercedes-Benz-Arena nach der missglückten Premiere im letzten Jahr mit hängenden Köpfen. Ganz anders Georg Klein – der neue Mittelblocker des Hauptstadtclubs gewann damals die Premiere mit dem VfB Friedrichshafen und möchte nun "backt to back" Supercup-Champion werden: „Klar würde ich gern der einzige Spieler werden, der beim Supercup noch ungeschlagen ist. Den ersten Titel der Saison will man doch direkt holen“, zeigt sich Klein hochmotiviert.

Ganz fest zum "Team Berlin" zählen natürlich auch die Anhänger der BR Volleys, die nach dem Heimspiel im Vorjahr dieses Mal die Reise nach Niedersachsen antreten. Unter den Fans ist die Vorfreude auf den ersten Schlagabtausch mit dem VfB bereits zu spüren, wie Carsten Buchhauser vom Fanclub "7. Mann" bekräftigt: „Attacke am 08. Oktober in Hannover! Wir wollen natürlich da weitermachen, wo wir am 07. Mai gegen die Häfler aufgehört haben …“. Dazu evaluiert der Fanclub aktuell auch eine gemeinsame Busreise, denn der Supercup in Hannover eignet sich ideal für einen Tagesausflug.

Um sich deutlich und farbenfroh, sprich orange als Mitglied des "Team Berlin" präsentieren zu können, gibt es neben Tickets im Fankontingent der BR Volleys auch T-Shirts und Fanschals mit dem gemeinsamen Motto.

Die Ticketpreise in der Übersicht:

PK 1 = Normalpreis 37,00 EUR
PK 2 = Normalpreis 29,00 EUR | ermäßigt 23,00 EUR

Hier geht es direkt zum Supercup Ticketshop.