DVV-Pokal: Wer kommt Mannheim einen Schritt näher?

Das kommende Volleyball-Wochenende steht ganz im Zeichen des DVV-Pokals. Bei den Frauen und Männern gehen die Viertelfinalpartien über die Bühne. Zudem wird im Anschluss an die Begegnung zwischen den BR Volleys und TSV Herrsching (25. Nov um 18:30 Uhr) das Halbfinale der Frauen und Männer in der Max-Schmeling-Halle ausgelost.

2017-11-23

Foto: Conny Kurth


Wer kommt dem Ziel Pokalfinale in Mannheim am 04. März 2018 ein Stück näher? Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern stehen reine Bundesliga-Duelle an. Die BR Volleys treffen dabei einmal mehr auf den TSV Herrsching. Schon in den beiden vergangenen Jahren konnte der Hauptstadtclub das Team aus Bayern auf dem Weg ins Finale nach Mannheim ausschalten. Auch in dieser Spielzeit wollen Robert Kromm & Co. gleiches tun und sich für die Runde der besten vier Vereine qualifizieren. Im Anschluss an das Spiel i Berlin überträgt Sportdeutschland.TV die Auslosung aus der Max-Schmeling-Halle per Livestream.

DVV-Pokal-Achtelfinale der Männer im Überblick:

25. November 2017 | 20:00 Uhr | Volleyball Bisons Bühl vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW
25. November 2017 | 18:30 Uhr | BR Volleys vs. TSV Herrsching
25. November 2017 | 19:30 Uhr | VfB Friedrichshafen vs. SVG Lüneburg
26. November 2017 | 18:00 Uhr | Bergische Volleys vs. United Volleys

Das Halbfinale wird am 13. Dezember bei den Männern und 20. Dezember bei den Frauen ausgetragen. Die Endspiele der Männer und Frauen finden am 04. März 2018 in der Mannheimer SAP Arena statt.

Tickets für den Höhepunkt des DVV-Pokal-Viertelfinals gibt es hier: www.br-volleys.de/ticketshop

Quelle: VBL / BR Volleys

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok