SCC JUNIORS im Februar: Hartes Training und erste Entscheidungen

Im Monat Februar nutzten die älteren Jahrgänge der SCC JUNIORS die Winterferien zu einer intensiven Vorbereitung auf die Berliner Meisterschaften und das mit Erfolg. Am ersten Märzwochenende gelang der U16 als Berliner Meister die Qualifikation zur Nordost-Deutschen-Meisterschaft (Auswertung in der nächsten Ausgabe), gleiches vollbrachte zuvor die Auswahlmannschaft von RPB/SCC als Drittplatzierter in der U18. Auch die nächsten „Spieler des Monats“ stehen zur Ehrung im Volleyballtempel bereits in den Startlöchern.

2018-03-06

Foto: Eckhard Herfet


Winter-Trainingslager in Clausewitz-Kaserne

Vom 04. bis 09. Februar nutzten die SCC JUNIORS der Jahrgänge 2005 und älter die Winterferienzeit für ein Trainingslager in der Kaserne Clausewitz in Burg bei Magdeburg. Drei Trainer betreuten dabei 40 Kids bei bis zu drei Übungseinheiten täglich. Neben einem Testspiel gegen die Landesauswahl Sachsen-Anhalts stand auch intensives Individualtraining auf dem Programm. Dabei mussten die Kids richtig auf die Zähne beißen, denn nach dem Frühstück um 7.00 Uhr ging es direkt zum Frühsport. Diese harte Arbeit in Vorbereitung auf die Berliner Meisterschaften sollte sich jedoch auszahlen …

U18 Berliner Meisterschaft

Zwei Wochen später waren gleich drei Mannschaften mit SCC-Beteilung bei den Landesmeisterschaften der U18 im Einsatz. In der Sporthalle Paul-Heyse-Straße - Gastgeber war der Berliner TSC - überraschte vor allem der jüngere Jahrgang U16, der als SCC JUNIORS II teilnahm. Den Sprung ins Halbfinale schaffte jedoch nur die gemeinsame Auswahl von Rotation Prenzlauer Berg (RPB) und SCC, verlor dieses aber gegen den späteren Turniersieger. Das Finale machten nämlich die zwei Mannschaften des Berliner TSC unter sich aus. Weil aber nur ein Team pro Verein bei den Nordost-Deutschen-Meisterschaften starten darf, vertreten der TSC I und RPB/SCC als Drittplatzierter die Hauptstadt beim Regionalfinale.

Crowdfunding für das Talente-Camp

Endspurt beim Crowdfunding: Exakt 20 Tage verbleiben, um noch für das große BR Volleys Talente-Camp im Sommer 2018 zu spenden. Noch immer sind attraktive Prämien in allen Preiskategorien erhältlich, darunter z.B. ein Einsatz als Ballkind im Volleyballtempel, die Ehrung der Bundesliga-MVPs oder ein Meet & Greet mit den Profis. Jetzt noch ein Zeichen für den Nachwuchs setzen auf: www.berlin-recycling-crowd.de/br-volleys-talente-camp

"Spieler des Monats" Februar

Im Rahmen des BR Volleys Heimspiels gegen die Bergischen Volleys wurden erstmals die SCC JUNIORS "Spieler des Monats" ausgezeichnet. Auf Tim Türpe und Bastian Belkin (Januar) folgen nun im Februar Robin Frey und Janek Daniluk. Janek war schon im Vormonat nominiert, konnte aber leider nicht bei der Übergabe dabei sein. Diese wird jetzt am Samstag im Berlin-Brandenburg-Derby zwischen den BR Volleys und den Netzhoppers KW (10. März um 18.30 Uhr, Tickets <<< HIER >>> ) durchgeführt.

Robin Frey | Jahrgang 2003 | Leistungsklasse 1 | Marzahn
Janek Daniluk | Jahrgang 2007 | Leistungsklasse 3 | Charlottenburg

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok