SCC JUNIORS im März: Titel für U16 und U14

Während sich die Profis der BR Volleys auf der Zielgerade der Saison befinden, beginnen auch für die SCC JUNIORS die wichtigen Wochen. Den Grundstein für ein erfolgreiches Spieljahr legten sowohl die U16 als auch die U14 mit dem Gewinn der Berliner Meisterschaften. Zur Vorbereitung auf die nächsten Turniere ging es in den Osterferien nach Italien. Außerdem wurde mit der #1000Teile-Aktion der Berliner Volleyball-Nachwuchs neu eingekleidet.

2018-04-12

Foto: BR Volleys


U16 und U14 sind Berliner Meister

Gleich zu Beginn des Monats März stand der erste große Erfolg ins Haus: Die U16 Auswahlmannschaft SCC I wurde Berliner Meister und qualifizierte sich damit für die Nordostdeutschen Meisterschaften. Die Mannschaft SCC II – mit Spielern jüngerer Jahrgänge – belegte einen guten vierten Platz. Mit Jannis Wiesener (Angriff) und Victor Wilhelms (Block/Abwehr) stellten die Turniersieger vom SCC I auch gleich zwei MVPs der Wettkämpfe. Zwei Wochen später gelang den SCC JUNIORS der U14 Selbiges. Mit gleich drei Vertretungen am Start wurde der SCC I seiner Rolle als Mitfavorit gerecht und sicherte sich ebenfalls den Titel des Berliner Meisters.

BIG PICTURE

Dieses Zeichen für den Nachwuchs bleibt unvergessen: Zum letzten Hauptrundenspiel der BR Volleys gegen die Volleyball Bisons Bühl stürmten am 24. März knapp 750 Kinder den Court in der Max-Schmeling-Halle für ein #1000Teile BIG PICTURE. Der Titelsponsor Berlin Recycling hatte gemeinsam mit dem Hauptstadtclub den Berliner Volleyballnachwuchs neu eingekleidet. Aus der ursprünglichen #1000Teile-Aktion wurden dank der Großzügigkeit des Partners kurzerhand über 1500 kostenlose Trikots und Hosen, die an 47 Nachwuchsteams verteilt wurden. Bei der Organisation dieses logistischen Meisterwerks halfen zahlreiche Nachwuchszrainer der SCC JUNIORS tatkräftig mit.

Trainingslager und Turnier in Turin (ITA)

Als Vorbereitung auf die Nordostdeutschen Meisterschaften und die dann hoffentlich folgenden Deutschen Meisterschaften machte sich das Berliner Auswahlteam der U16 in den Osterferien auf den weiten Weg nach Turin. Nach einem Testspiel-Stopp beim TSV Grafing in Bayern luden die Gastgeber von Volley Parella Torino am ersten Tag in Italien zum Sightseeing ein. Tags darauf startete ein internationales Turnier, bei dem es die Berliner Auswahl aus Sport-Club Charlottenburg, Rotation Prenzlauer Berg und Berliner TSC bis ins Halbfinale schaffte und wertvolle Erfahrungen auf hohem Niveau sammelte, die das Team am Wochenende (15. Apr) bei den Nordostdeutschen Meisterschaften in Berlin nutzen will.

"Spieler des Monats" März

Auch im Monat März hat sich wieder ein SCC JUNIOR durch eine besondere Leistungsentwicklung hervorgetan und wird im Rahmen des ersten Playoff-Halbfinals gegen die United Volleys Rhein-Main am Samstagabend (14. April um 18.30 Uhr | Tickets: http://bit.ly/PlayoffHF_BRVUVR ) vor mehreren Tausend Zuschauern im Volleyballtempel ausgezeichnet.  Der "Spieler des Monats" März ist:
Arkadij Yaremenko | Jahrgang 2003 | Leistungsklasse 2 | Charlottenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok