SCC JUNIORS im Mai: Deutscher Vizemeister

In einem monatlichen Newsletter zeigt der Deutsche Meister Berlin Recycling Volleys, was sich abseits der Profis in seiner Nachwuchsabteilung bewegt. Der Wonnemonat Mai hielt für die SCC JUNIORS dabei so einiges bereit: Von sowohl landes- als auch bundesweiten Meisterschaftsentscheidungen, über die Aktionstage bis hin zu einem Ausblick auf den Sommer – hier die Meilensteine:

2018-06-08

Foto: BR Volleys


U16 Deutscher Vizemeister
Für die Nachwuchs-Schlagzeile des Monats Mai sorgten die Schmetterkünstler der U16. Bei den Deutschen Meisterschaften im schönen Rottenburg spielten die Schützlinge von Coach Tobias Grösch ein bärenstarkes Turnier und mussten sich lediglich den Gastgebern im Finale geschlagen geben. Nachdem Gruppensieg vor Schwerin, Hannover und Erfurt ging es über die Zwischenstationen Paderborn sowie Grafing bis ins große Endspiel, in dem sich die Rottenburger knapp aber letztendlich verdient durchsetzten.

"Profivereine machen Schule" im Horst-Korber-Sportzentrum
Am 17. Mai stürmten über 60 Kinder aus drei Berliner Grundschulen das Horst-Korber-Sportzentrum. Dort, wo seit Februar dieses Jahres wieder die Profis der Berlin Recycling Volleys ihren Trainingsalltag verbringen, durfte sich in der spielfreien Zeit des Hauptstadtclubs nun der Nachwuchs am Volleyball versuchen. Mit der Erwin-von-Witzleben-Grundschule, der Grundschule unter dem Regenbogen sowie der Paula-Fürst-Schule nahmen die drei Partner der BR Volleys im Rahmen von "Profivereine machen Schule" am ersten zentralen Trainingstag 2018 teil.

U12 Berliner Meister
Die Kleinsten unter den SCC JUNIORS waren am letzten Mai-Wochenende die Größten. Mit drei Teams am Start erspielte sich die erste Vertretung der U12 den Berliner Meistertitel – und das auf eine spektakuläre Weise: Im Finale gegen den Berliner TSC musste der Tiebreak entscheiden und diesen gewannen Kilian, Leon, Max und Maxim mit sage und schreibe 15:1. Das ließ sich auch BR Volleys Maskottchen CHARLY nicht entgehen und bejubelte anschließend mit den Kids nebem dem Titelgewinn auch die Plätze sechs (SCC II) und neun (SCC III). Regionalmeisterschaften werden in dieser Altersklasse noch nicht ausgetragen, weshalb die Schützlinge von Trainer Nik Novak damit das Maximum erreicht haben.

SCC Vereinscamp 2018
Für das große BR Volleys Talente Camp 2018 sind zwar bereits alle Plätze vergeben, doch die SCC JUNIORS bieten in diesem Somme eine zusätzliche wunderbare Möglichkeit für Beachvolleyball-Spaß auf BeachMitte. Das SCC Vereinscamp vom 12. bis 15. Juli richtet sich an die Berlin-Brandenburger Vereinsspieler*innen im Alter von 11 bis 19 Jahren. Vier Tage lang wird auf bis zu 20 Courts am schönsten Strand der Stadt intensiv trainiert und gespielt. Der Gesamtpreis von 69 € beinhaltet neben Trainingseinheiten unter professioneller Führung die Versorgung mit Mittagessen und Getränken an. Anmeldeschluss für das Camp ist der 30. Juni. Alle Informationen hier: http://bit.ly/sccvereinscamp

"Spieler des Monats" Mai
Diese kommen – wie sollte es anders sein – aus der Deutschen Vizemeister-Mannschaft von Tobias Grösch. Laurenz und Victor waren prägende Figuren der SCC JUNIORS in Rottenburg und gehören auch zur Berliner Landesauswahl. Bemerkenswert: Victor ist als 03er Jahrgang bereits jetzt 2,05 Meter groß und konnte damit seinem Team sowohl im Mittelblock als auch auf der Diagonalposition helfen. Einer Volleyball-Karriere steht bei diesem Gardemaß doch eigentlich nichts im Wege. Der "Spieler des Monats" Mai sind:
Victor Willems | Jahrgang 2003 | Leistungsklasse 2 | Marzahn
Laurenz Fischer | Jahrgang 2003 | Leistungsklasse 2 | Marzahn

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok