BERLIN RECYCLING Volleys - Nationalmannschaft: Perfekte Ausbeute verpasst

Nationalmannschaft: Perfekte Ausbeute verpasst

Nach drei Siegen in Folge hat die Nationalmannschaft wieder ein Spiel in der Volleyball Nations League verloren und musste sich in der letzten Partie in Woche 3 von 5 gegen Australien geschlagen geben (2:3). Zuvor gelangen gegen die USA (3:0) und Kanada (3:1) zwei fulminante Erfolge. Nächster Halt ist das Heimspiel in Ludwigsburg, wo von Freitag bis Sonntag (15.-17. Juni) Japan, Argentinien und die Europameister aus Russland warten. Alle Spiele werden live im Free-TV auf SPORT1 übertragen.

2018-06-11

Foto: FIVB


Mit der abschließenden Niederlage gegen Australien bleibt das deutsche Team nach neun Spieltagen bei vier Siegen (13 Punkte) und hat wieder zwei Siege sowie zwei Punkte Rückstand auf Platz sechs, der im Moment zur Teilnahme an der Finalrunde in Lille (4. bis 8. Juli) berechtigt. Für diese qualifizieren sich die besten fünf Teams sowie Ausrichter Frankreich. Außenangreifer Christian Fromm haderte mit dem vergebenen Bigpoint gegen Luke Perry und die "Volleyroos": "Insgesamt war es ein gutes Wochenende, aber die Niederlage gegen Austalien hat einen bitteren Beigeschmack."

Stolz konnte die DVV-Auswahl aber vor allem auf ihre Leistungen an den beiden Vortagen sein. Nicht nur, dass man Gastgeber Kanada in Ottawa beim 3:1 überraschte, die Schützlinge von Bundestrainer Andrea Giani setzten auch gegen die USA beim 3:0 ein deutliches Ausrufezeichen. Maßgeblich daran beteiligt waren die beiden BR Volleys Neuzugänge Jan Zimmermann und Moritz Reichert, die in allen Spielen nahezu durchgängig auf dem Court standen.

Nun kommen Zimmermann, Reichert & Co zum Heimspiel nach Deutschland. Vom 15. bis 17. Juni können alle Fans die deutschen Silber-Helden live erleben. In der MHP Arena Ludwigsburg trifft die deutsche Mannschaft auf Japan (18.00 Uhr), Argentinien (16.00 Uhr) und Europameister Russland (15.00 Uhr). Die Partie gegen Russland ist die Neu-Auflage des EM-Finals von 2017, in dem Deutschland nach einer grandiosen Leistung knapp mit 2:3 unterlag. Tickets gibt es <<< HIER >>>

Quelle: DVV

 

 
Nach drei Siegen in Folge hat die deutsche Nationalmannschaft wieder ein Spiel in der Volleyball Nations League verloren und musste sich in der letzten Partie in Woche 3 von 5 gegen Australien geschlagen geben (2:3). Zuvor gelangen gegen die USA (3:0) und Kanada (3:1) zwei fulminante Erfolge. Nächster Halt ist das Heimspiel in Ludwigsburg, wo von Freitag bis Sonntag (15.-17. Juni) Japan, Argentinien und die Europameister aus Russland warten. Alle Spiele werden live im Free-TV auf SPORT1 übertragen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok