#CharityNight

Die Bundesliga-Hauptrunde neigt sich dem Ende und mit ihr auch die BR Volleys Eventserie „10 Jahre | 10 Highlights“ im Volleyballtempel Max-Schmeling-Halle. Den Schlusspunkt setzt am Samstagabend die #CharityNight gegen den TV Rottenburg (16. Mrz um 18.30 Uhr) und wie das Spieltagmotto verrät, steht diesmal das soziale Engagement des Hauptstadtclubs im Mittelpunkt.

2019-03-14

Foto: Eckhard Herfet


Bereits neunmal begeisterten die Berlin Recycling Volleys ihr Publikum im Rahmen des Jubiläums "10 Jahre Volleyballtempel" mit einzigartigen Veranstaltungen. Beginnend mit dem Heimauftaktmatch unter dem Motto #VolleysComingHome, über Höhepunkte wie dem #HappyBirthday-Spiel am Jahrestag bis hin zur jüngsten #DerbyTime gegen die Netzhoppers wurden insgesamt fast 50.000 Besucher angelockt. Diese Marke könnte am Samstagabend bei der #CharityNight gegen den TV Rottenburg sogar fallen und auch zu diesem letzten Heimspiel der Normalrunde haben sich die Berliner natürlich etwas Besonderes überlegt.

Anlässlich der #CharityNight im Volleyballtempel werden Sebastian Kühner und Co mit einem Sondertrikot auflaufen. Dieses präsentiert dank des großzügigen Entgegenkommens der etatmäßigen Trikotsponsoren alle Charity-Partner des Hauptstadtclubs, also die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums, die Hartmut-Spittler-Fachklinik sowie die Berliner Stadtmission. Alle original „matchworn“ Trikots werden von den Profis anschließend signiert und online in einem Crowdfunding-Projekt auf www.br-crowd.de für einen guten Zweck veräußert. Damit hat jeder Fan die Chance auf ein absolutes Unikat seines Lieblingsspielers.

Die Berliner Stadtmission ist darüber hinaus mit ihrem Kältebus auf dem Falkplatz vor der Arena präsent und wird dabei vom BR Volleys Fanclub VolleyTigers unterstützt, der Kleiderspenden für die Obdachlosenhilfe sammelt. Diese können auf dem Falkplatz, also direkt vor den Eingangstoren der Max-Schmeling-Halle von den Besuchern zwischen 16.00 und 19.00 Uhr abgegeben werden.

Bevor die beiden Volleyballteams den Court einnehmen und das BR Volleys Team gegen die Gäste vom Neckar seinen achten Bundesligaerfolg in Serie anstrebt, gehört große die Bühne einem Poetry Slammer der Berliner Stadtmission. Andreas Hundacker wird bei seinem Auftritt mit dem Titel "Zehn" über den ersten Eindruck und die allgemeine Wahrnehmung seiner Mitmenschen sprechen.

Tickets für das zehnte und letzte Heimspiel der BR Volleys Eventserie "10 Jahre | 10 Highlights" sind auf www.br-volleys.de/ticketshop erhältlich.


„10 Jahre | 10 Highlights“
Tickets für die Jubiläumssaison

2018-09-20-banner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok