Halbfinale am Ostersamstag live auf SPORT1

Die Volleyball Bundesliga hat das vierte Playoff-Halbfinale zwischen den Berlin Recycling Volleys und den Hypo Tirol AlpenVolleys offiziell terminiert. Der Volleyballtempel Max-Schmeling-Halle bebt schon am Ostersamstag (20. Apr um 17.30 Uhr) wieder – und ganz Deutschland kann erneut live im Free-TV auf SPORT1 dabei sein.

2019-04-15

Foto: Eckhard Herfet


Verdientermaßen 1:1 steht es nach zwei Aufeinandertreffen zwischen den BR Volleys und den AlpenVolleys Haching. Nachdem die deutsch-österreichische Spielgemeinschaft das Auftaktspiel klar für sich entscheiden konnte (1:3), siegten die Berliner im heimischen Volleyballtempel (3:0). Damit kann eine Entscheidung über den Finaleinzug frühestens im vierten Match in der Hauptstadt fallen, das jetzt terminiert ist: 20. April um 17.30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle. Gelingt der Mannschaft von Trainer Cedric Enard angetrieben vom eigenen Publikum ein wichtiger Heimsieg, so geht die Playoff-Reise der BR Volleys definitiv weiter, entweder in ein fünftes „DO or DIE“-Match auswärts oder direkt ins Finale um die Deutsche Meisterschaft!

Zuvor sehen sich die beiden Kontrahenten jedoch schon am Mittwochabend (17. Apr um 19.00 Uhr, live im Internet auf www.sporttotal.tv) in der Innsbrucker Olympiahalle wieder. Diese dritte Halbfinal-Begegnung könnte zum Schlüsselspiel der "best of five"-Serie, in der die BR Volleys definitiv einen Sieg aus Österreich entführen müssen, werden – Der Gewinner der Partie am Mittwoch hat am Ostersamstag die Möglichkeit zum Finaleinzug.

Tickets für das vierte Playoff-Halbfinale in Berlin gibt es >>> HIER <<<


„10 Jahre | 10 Highlights“
Tickets für die Jubiläumssaison

2018-09-20-banner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok