Neuer Ausrüster: Mit Erreà in die Zukunft

Nach zehn Jahren gehen die Berlin Recycling Volleys auf dem Ausrüstermarkt neue Wege. Zukünftig wird der amtierende Deutsche Meister und Pokalsieger von dem italienischen Sportartikelhersteller Erreà ausgestattet. Die Marke Erreà, deren Trikots die Hauptstädter von nun an für mindestens fünf Spielzeiten bis 2025 tragen werden, zählt zu den renommiertesten und beliebtesten Ausstattern im internationalen Volleyball.

2020-05-06


In Zeiten der Corona-Krise sind positive Nachrichten aus dem Sponsorenkreis keine Selbstverständlichkeit. Umso mehr freuen sich die BR Volleys verkünden zu können, im Bereich Ausrüstung einen neuen, starken Partner langfristig für sich gewonnen zu haben. Erreà Sport ist ein italienisches Familienunternehmen für Sportbekleidung mit Hauptsitz in San Polo di Torrile in der Provinz Parma. Der 1988 gegründete Ausrüster agiert aktuell in weltweit 80 Ländern und ist insbesondere im Volleyball eine führende Marke. Neben den Nationalmannschaften von Italien sowie Frankreich stattet man unter anderem die europäischen Topteams von Modena und Trentino (ITA) aus. Darüber hinaus ist Erreà in weiteren Sportarten wie Rugby, Fuß- und Basketball präsent.

Press-Release ERRE-KNe klein

„Dieser neue Ausrüstervertrag ist ein starkes Zeichen. Erreà hat sich wirklich um uns bemüht, was deutlich zeigt, dass die BR Volleys auch international wahrgenommen und geschätzt werden. Das Angebot eines Ausstatters aus dem Volleyball-Land Italien unterstreicht unsere Strahlkraft in Europa. Der internationale Markt wird auch für uns interessanter. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Partnerschaft für hoffentlich viele Jahre“, zeigt sich Geschäftsführer Kaweh Niroomand hochzufrieden mit dem zunächst bis 2025 laufenden Vertrag.

Angelo Gandolfi, Gründer und Vorstand von Erreà Sport, sagt über die Kooperation mit den Berlinern: „Wir sind stolz, diese historische Partnerschaft mit einem der bekanntesten deutschen Clubs, der auch zu den wichtigsten in Europa zählt, einzugehen. Es ist eine Ehre für uns, in Zukunft eng mit den BR Volleys an der Kreation eines einzigartigen Berlin-Brands für den Verein und seine Anhänger zu arbeiten. Wir freuen uns darauf, für viele Jahre ein Teil dieses Projekts zu werden.“

Press-Release ERREc klein

In den Sommermonaten entwerfen die neuen Partner nun nicht nur gemeinsam die Trikots für die nächste Saison, sondern auch eine Teamlinie und entsprechende Fanartikel. Dabei legt Erreà großen Wert auf die Umweltverträglichkeit der Produktion und Ware. Das Motto lautet: „Wir stehen für sauberen Sport, auch auf der Haut!“ Kaweh Niroomand glaubt nicht zuletzt deshalb an ein großes Potenzial in der Partnerschaft: „Wir werden auch mit Erreà innovative Wege gehen, wobei unsere Vereinsfarben Orange, Schwarz und Weiß natürlich weiterhin zentraler Bestandteil bleiben. Die Fans dürfen sich auf frischen Wind im BR Volleys-Stil freuen!“

Alle Informationen zu Erreà: www.errea.com

 

Das Pokalfinale wird ab 14.00 Uhr im Free-TV auf SPORT1 übertragen. Ab Spielbeginn um 13.45 Uhr läuft das Match hier im Stream: http://bit.ly/SPORT1StreamPokalfinale

 

Alles Weitere zum Pokalfinale findet man auf den Social-Media-Kanälen der BR Volleys.

 

Zur brandaktuellen Podcast-Finalfolge „Feinherb & Spritzig“: http://bit.ly/LiebeGrüßevomSterbebett

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok