DVV-Pokal Achtelfinale ausgelost

Die Vorfreude auf die neue Saison 2021/2022 steigt: Im Rahmen der digitalen Bundesligaversammlung wurde am Freitag in Berlin das Achtelfinale des DVV-Pokals ausgelost. Die #MissionMannheim beginnt für die BR Volleys mit einem Auswärtsspiel beim Regionalpokalsieger Nordwest am 06./07. November.

2021-06-04

Foto: Conny Kurth


Der DVV-Pokal kehrt zur nächsten Saison wieder zu seinem ursprünglichen Modus zurück. Das bedeutet konkret, 16 Teams gehen ab dem Achtelfinale an den Start. Insgesamt empfangen in dieser Runde sieben Regionalpokalsieger, die erst im September in ihrem jeweiligen Verband ermittelt werden, Vereine aus der Bundesliga. Zum einzigen direkten Erstligaduell begrüßen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee den VfB Friedrichshafen. Für die BR Volleys geht es in den Nordwesten der Republik. In den vergangenen Jahren qualifizierten sich aus dieser Region Teams wie die SVG Lüneburg II, der FC Schüttorf 09 oder der heutige Erstligavertreter Helios Grizzlys Giesen für den DVV-Pokal. Ein endgültiger Turnierbaum steht nach der Ziehung im VBL-Center nicht, denn die Viertel- und Halbfinalbegegnungen werden neu gelost.

Die Ansetzungen des Achtelfinals im Überblick:

Regionalpokalsieger Süd vs. United Volleys Frankfurt
Regionalpokalsieger Südwest vs. TSV Unterhaching
Regionalpokalsieger Nord vs. SVG Lüneburg
Regionalpokalsieger Nordwest vs. BR Volleys
Regionalpokalsieger Nordost vs. Helios Grizzlys Giesen
Regionalpokalsieger West vs. SWD powervolleys Düren
Regionalpokalsieger Südost/Ost vs. WWK Volleys Herrsching
Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee vs. VfB Friedrichshafen

Die Terminübersicht für den DVV-Pokal:

Achtelfinale: 6. und 7. November
Viertelfinale: 24. November
Halbfinale: 22. Dezember
Finale: 06. März 2022

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok