Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.
Diese Datenschutzerklärung bildet die Grundlage, auf der wir personenbezogene Daten, die wir über die Websites www.br-volleys.de und https://br-volleys-shop.de von Ihnen erheben oder die Sie uns über diese Websites zur Verfügung stellen, verarbeiten.

1. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die SCC Volleyball Marketing GmbH. Als Verantwortliche entscheidet sie über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Kontaktdaten: Glockenturmstraße 3+5, 14053 Berlin
Haben Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten? Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten per Email unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 030/48825670.
 
2. Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Art und der Umfang, in dem wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, hängt davon ab, ob Sie unsere Websites lediglich zu Informationszwecken nutzen oder von uns bereitgestellte Angebote nutzen.

2.1. Informatorische Nutzung unserer Website

Für die rein informatorische Nutzung unserer Websites ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.
Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt. Zu diesen Daten gehören:

• Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
• Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Browserversion,
• Ihre IP-Adresse,
• Das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
• Die übertragene Datenmenge und der Zugriffstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
• Die Ladezeiten unserer Website,
• Informationen über die Website von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind.

Die vorstehenden Daten verwenden wir nicht, um Rückschlüsse auf ihr Nutzungsverhalten zu ziehen oder für sonstige personenbezogene Auswertungen.  
Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO verwenden wir die vorstehenden Daten allein zu dem Zweck, Ihnen den Zugriff auf unsere Websites und deren Inhalte zu ermöglichen, sowie zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Website-Angebots.

2.2. Bestellformulare

Unsere Website www.br-volleys.de hält verschiedene Bestellformulare bereit, die Sie verwenden können, um Tickets für die Spiele von den BERLIN RECYCLING Volleys zu erwerben. Machen Sie hiervon Gebrauch, werden Sie von uns aufgefordert, folgende Daten in die jeweilige Eingabemaske einzutragen:
Name; Anschrift; Geburtsdatum; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Bankverbindung; aktionsbezogene Daten, wie Mitgliedsnummern
Mit dem Absenden der Bestellung werden die vorstehenden Daten an uns übermittelt.

Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO erheben und verwenden wir die vorstehenden Daten, zu dem Zweck Ihre Bestellungen abzuwickeln. So verwenden wir Ihre Anschrift, um Ihnen die bestellten Tickets zuzusenden oder Ihre Kontodaten zur Zahlungsabwicklung. Die Verarbeitung der vorstehenden Daten dient damit allein dazu, unsere Verträge mit ihnen durchzuführen oder auf ihre Anfrage hin, vorvertragliche Maßnahmen zu ergreifen.

2.3. Benutzerkonto

In unserem Fanshop https://br-volleys-shop.de haben Sie die Möglichkeit sich zu registrieren, um ein passwortgeschütztes Benutzerkonto zu erstellen, durch das Sie Zugriff auf die bei uns gespeicherten Bestandsdaten haben.

Zu den Bestandsdaten, die Sie uns im Rahmen der Registrierung in unserem Fanshop sowie Ticketshop mitteilen gehören:
Name; Anschrift; Geburtsdatum; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Bankverbindung; aktionsbezogene Daten (z.B. Mitgliedsnummern); Kreditkartendaten; Geschlechtsangaben;Kundengruppe (z.B.  Dauerkarteninhaber/in, Mitglied, Mitarbeiter der Berlin Recycling GmbH); Passwort
Wir verwenden die vorgenannten Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, um Ihre Bestellungen bei uns abzuwickeln. So verwenden wir die bei der Registrierung angegebenen Daten zur Versendung der von Ihnen bestellten Waren oder zur Zahlungsabwicklung.

2.4. E-Mail-Anfragen

Des Weiteren besteht für Sie die Möglichkeit, über die auf unseren Websites veröffentlichten E-Mail-Adressen, Kontakt mit uns aufzunehmen. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten, die Sie uns in der E-Mail übermitteln, gespeichert.

Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei E-Mail-Anfragen zur Verfügung stellen, allein zu dem Zweck Ihre Anfragen zu bearbeiten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Denn die Bearbeitung von Anfragen und die damit einhergehende Pflege unserer Beziehung zu Ihnen liegt in unserem berechtigten Interesse. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages mit uns ab, so ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

2.5. Newsletter, Widerspruchsrecht

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, um Ihnen Informationen über Produkte und Dienstleistungen über unseren Newsletter zur Verfügung zu stellen. Für die Bereitstellung unseres Newsletters bestehen 2 Optionen:

a) Sie haben die Möglichkeit über die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Namens in ein Anmeldeformular auf unseren Websites unseren Newsletter zu abonnieren. Mit dem Abonnement unseres Newsletters erhalten Sie Werbung über bevorstehende Spiele der BR Volleys sowie aktuelle Neuigkeiten rund um die BR Volleys.
Mit dem Abonnement unseres Newsletters erteilen Sie uns die Einwilligung die vorgenannten Kontaktdaten zum Zwecke des E-Mail-versandes an Sie zu verarbeiten und zu verwenden (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO). Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können.
Sie können dem Erhalt des bei uns abonnierten Newsletters jederzeit widersprechen und entsprechend abbestellen. Hierzu können Sie uns entweder eine formlose E-Mail an die unter Ziffer 1. aufgeführte E-Mail-Adresse zusenden oder über den Link am Ende jedes Newsletters eine Stornierung vornehmen.

b) Sofern wir Ihre E-Mailadresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung von Ihnen erhalten haben, können wir diese verwenden, um Ihnen Informationen über Waren und Dienstleistungen per Newsletter zuzusenden, die denen ähneln, die Sie bereits von uns erworben bzw. in Anspruch genommen haben. Diese Form des Direktmarketings im Rahmen bestehender Kundenbeziehungen liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Sie haben das Recht dem Erhalt dieses Newsletters jederzeit zu widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts nutzen Sie den Link am Ende jedes Newsletters oder kontaktieren Sie uns über die unter Ziffer 1. aufgeführte E-Mail-Adresse.
Wir informieren Sie vor dem Absenden jeder Bestellung über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem vorgenannten Zweck sowie über Ihr diesbezüglich bestehendes Widerspruchsrecht.

3. Cookies

Auf unserer Website kommen sogenannte „Cookies“ zum Einsatz.

3.1. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Websites von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Beim wiederholten Aufruf unserer Websites werden die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Informationen an uns zurückgesandt.  Dieser Informationsaustausch dient dazu, unser Website-Angebot für sie nutzerfreundlich und effektiv zu gestalten.

3.2 Welche Art von Cookies verwenden wir?

Unsere Websites verwenden sog. Session Cookies . Durch diese Cookies werden lediglich die Informationen gespeichert und abgerufen, die notwendig sind, damit wir Ihnen die Funktionen unserer Websites technisch zur Verfügung stellen zu können. So speichern wir mittels Session Cookies etwa Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs, damit dieser über mehrere Seiten hinweg dargestellt werden kann (z.B. während der Abwicklung des Bestellvorganges). Haben sie sich über Ihr Benutzerkonto in unserem Fanshop br-volleys-shop.de angemeldet, sorgen Session Cookies dafür, dass Sie auf den verschiedenen Unterseiten des Fanshops angemeldet bleiben und so Ihre Anmeldedaten nicht bei jedem Aufruf einer neuen Unterseite nochmals eingeben müssen. Die von uns verwendeten Session Cookies werden nach dem Ende jeder Browsersitzung gelöscht .
Der Einsatz von Session-Cookies zur Gewährleistung der Funktionalität unserer Websites liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGO).

3.3. Wie können Sie den Einsatz von Cookies unterbinden?

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unserer Websites beeinträchtigt sind und nicht mehr vollständig funktionieren.

4. Google Analytics

Unsere Websites verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Google Analytics hilft uns dabei zu ermitteln, welche Bereiche auf unseren Websites bei den Nutzern gut bzw. kaum ankommen, wodurch wir die Effektivität unserer Website-Gestaltung überprüfen und optimieren können. Der Einsatz von Google Analytics erfolgt damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO im berechtigten Interesse von der SCC Volleyball Marketing GmbH bzw. auf Grundlage Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO).

4.1. Wie funktioniert Google Analytics?

Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Auf unseren Websites wurde die IP-Anonymisierung aktiviert,  so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

4.2. Wie können Sie den Einsatz von Google Analytics unterbinden?

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

5. Nutzung von Matomo (vormals „Piwik“)

Auf den Webseiten des Ticketshops wird der Webanalysedienst Piwik verwendet. Piwik setzt sog. Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden, um damit eine Analyse der Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich der gekürzten IP-Adresse des Nutzers) in aggregierter und anonymer Form an die von der CTS EVENTIM Sports GmbH betriebenen Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken und Webseitenoptimierung gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich um Verbindungs- und Bewegungsdaten ohne Personenbezug, die mit dem verwendeten Browser, der Anzahl der Seitenaufrufe und Visits, dem Navigationsverhalten und der Verweildauer des Nutzers auf einer Webseite im Zusammenhang stehen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden an den Verein, jedoch nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns, Informationen über die Nutzung der einzelnen Elemente unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Durch eine entsprechende Einstellung des Browsers kann die Akzeptanz von Cookies unterbunden werden. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen des Ticketshops genutzt werden können.

Sie haben unten die jederzeitige Möglichkeit, der Speicherung und Nutzung der vorstehend beschriebenen Informationen per Mausklick zu widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass mittels Piwik keinerlei Nutzungsinformationen erhoben werden. Bitte beachten: Wenn Cookies gelöscht werden, hat dies zur Folge, dass auch das Opt Out-Cookie gelöscht wird und erneut aktiviert werden muss.
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.
Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

 

6. Social Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook, der Mikroblogging-Dienste Twitter, Instagram und Youtube verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Youtube LLC., Twitter Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
(“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Youtube wird betrieben von der Youtube LLC., 901 Cherry Ave.,San Bruno, CA 94066, USA (\"Youtube\"). Eine Übersicht über die Youtube-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://www.youtube.com/yt/about/brand-resources/#logos-icons-colors

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+, Twitter bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-, den „Twittern“- bzw. den „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter- bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook:
http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Twitter:
https://twitter.com/privacy

Datenschutzhinweise von Instagram
https://help.instagram.com/155833707900388/

Datenschutzhinweise von Youtube
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Die Weiterleitung personenbezogener Daten der Nutzer an die vorgenannten Anbieter sozialer Netzwerke dient der Einbindung unseres Vereins in die sozialen Netzwerke und der Kommunikation zwischen Verein und Nutzern. Darin liegt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie nicht möchten, dass Youtube, Facebook, Twitter oder Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).
 
7. Einbindung externer Dienstleister, Zusammenarbeit mit Kreditinstituten und Zahlungsdienstleistern, Datenübermittlung an Dritte

7.1. Einbindung externer Dienstleister

Für die Erfüllung unserer Verträge mit Ihnen, zur Bereitstellung unserer Website oder zur Erreichung sonstiger in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke, können wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese externen Dienstleister erfolgt nur in dem Umfang, wie dies zur Durchführung der vorgenannten Aufgaben erforderlich ist.

Wir wählen die externen Dienstleister, die uns bei der Durchführung der vorgenannten Aufgaben unterstützen, selbstverständlich sorgfältig aus und verlangen, dass diese Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und bestehenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen verwenden. Die externen Dienstleister verarbeiten die übermittelten personenbezogenen Daten in der Regel nur nach unseren Weisungen.

Zu den Kategorien externer Dienstleister, die Ihre Daten erhalten gehören:
•             Technische Dienstleister

Zu unseren technischen Dienstleistern gehören Hosting Dienstleister und E-Mail-Versand-Dienstleister.
•             Anbieter von Nutzungsanalyse-Tools
•             Online-Ticketshop-Dienstleister
•             Online-Fanshop-Dienstleister
 
Online-Ticketshop-Dienstleister unterstützen uns bei der Abwicklung von Ticketkäufen und dem anschließenden Versand der Tickets oder vermitteln den Kauf von Tickets zwischen uns und unseren Kunden. Genauso helfen uns Online-Fanshop-Dienstleister bei der Abwicklung von Fanartikel-Verkäufen und dem anschließenden Versand dieser.

7.2. Zusammenarbeit mit Kreditinstituten und Zahlungsdienstleistern

Zur Abwicklung Ihrer Bestellungen arbeiten wir mit Kreditinstituten und anderen externen Zahlungsdienstleistern zusammen.
Abhängig davon, welche Zahlungsoption Sie bei Ihrer Bestellung wählen, geben wir die zur Abwicklung der Zahlung notwendigen Daten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. den beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Zu diesen Daten können gehören:
Bankverbindung, Kreditkartendaten, Name und Kontaktdaten
Die Zahlungsdienstleister bzw. Kreditinstitute verarbeiten diese Daten zum Teil in eigener Verantwortung. Insoweit findet zusätzlich die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters bzw. Kreditinstituts Anwendung.

7.3. Datenübermittlung an Dritte

Im Übrigen übermitteln wir die personenbezogenen Daten, die wir nach Maßgabe der Ziffern 2. bis 5. erheben und verarbeiten – soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders erwähnt– nur an Dritte, wenn Sie uns hierzu Ihre vorherige Einwilligung erteilt haben.
Darüber hinaus übermitteln wir Ihre Daten an Dritte, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen hierzu verpflichtet sein sollten.
 
8. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten innerhalb Deutschlands.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der vorgenannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Entfällt der jeweilige Verarbeitungszweck werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt.

Sofern die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Rechtsvorschrift, denen der Verantwortliche unterliegt, notwendig ist, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die durch die Rechtsvorschrift vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

9. Schutz ihrer personenbezogenen Daten

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen  ein, um die von uns erhobenen und von Ihnen mitgeteilten personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) leider nicht vollkommen sicher ist. Wir werden unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können die vollkommene Sicherheit Ihrer Daten jedoch nicht garantieren.
 
10. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO, § 34 BDSG). Außerdem können Sie die Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO, § 35 BDSG) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO, § 35 BDSG).
Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche unter Verwendung der unter Ziffer 1. aufgeführten Kontaktdaten.
Ferner haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Allgemeines Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe e (öffentlichen Interesse) oder  Art. 6 Absatz 1 Buchstaben f (berechtigtes Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Widerspruchrecht bei Direktmarketing (Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings jederzeit – ohne Angabe von Gründen – widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Empfänger des Widerspruchs

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen unter Verwendung der in Ziffer 1. aufgeführten Kontaktdaten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok