Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Engagiert und souverän

So 29.08.2010
11 Spieler, 43 Punkte und 62 Minuten - mit diesen Eckdaten kann man die engagierte und souveräne Leistung des SCC BERLIN gegen Tabellenschlusslicht GSVE Delitzsch zusammenfassen. Beim glatten 3:0 (25:13, 25:15, 25:15) Erfolg ließ der Hauptstadtclub, bei dem alle 11 Akteure zum Einsatz kamen, während der nur 62minütigen Spielzeit lediglich 43 Gegenpunkte der Sachsen zu.

Nach leichten Anfangsschwierigkeiten kam die Truppe von Trainer Michael Warm immer besser in Schwung und ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie an diesem Sonntag Nachmittag ihrer Favoritenrolle gerecht werden wollte. Kapitän Jaroslav Skach verteilte die Bälle variabel auf alle seine Mitspieler, deren Angriffsdruck die Gäste aus Sachsen nicht gewachsen waren. Als sich Mitte des ersten Satzes auch noch der Delitzscher Zuspieler Carsten Schulze verletzte, erlitt die Moral des Liganeulings einen zusätzlichen Rückschlag.

SCC-Coach Warm nutzte die Gelegenheit, seinen gesamten Kader einzusetzen. Koch für Skach, Steinke für Vukanovic, Westphal für Panousos und Böhme für Spirovski lauteten die zahlreichen Wechsel während des eindeutigen Spielverlaufs. Trotz dieser Vielzahl von taktischen Veränderungen stellte die variable und druckvolle Spielweise der Berliner den Außenseiter immer wieder vor unlösbare Aufgaben. Doch die Hauptstädter zeigten nur wenig Mitleid und schossen weiterhin aus allen Lagen - vor allem die Angriffe aus dem Rückraum sorgten bei den 860 Zuschauern wiederholt für Begeisterungsstürme.

"Genau auf diese Art und Weise muss man gegen einen solchen Gegner spielen", zeigte sich Michael Warm nach der Partie sichtlich zufrieden. "Meine Mannschaft hat sich heute ebenso engagiert wie konzentriert präsentiert und bewiesen, dass alle Spieler einen wichtigen Beitrag zum Teamerfolg leisten können", so der Trainer des SCC. Auf ihn und sein Team wartet nun in der nächsten Woche das Hauptstadtderby gegen den VC Olympia (27.01. / 19.30 Uhr / Anton-Saefkow-Platz), bei dem der SCC seinen dritten Tabellenplatz erneut verteidigen will.

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal