Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Der nächste Aufsteiger bitte

So 29.08.2010
Am kommenden Sonntag (04. Februar / 16 Uhr / Sömmeringhalle) treffen die Volleyballer des SCC BERLIN mit dem TV Rottenburg auf den dritten Aufsteiger in Folge. Nach den Siegen gegen Delitzsch und das Zurich Team VCO wollen die Hauptstädter auch gegen den Liganeuling aus Baden-Württemberg ihren dritten Tabellenplatz verteidigen.

Die Gäste gelten trotz der Bilanz von derzeit nur zwei gewonnenen Spielen als einer der stärksten Aufsteiger der letzten Jahre. Erst in der Vorwoche hat die Mannschaft um Trainer Müller-Angstenberger bewiesen, dass sie auch gegen die "großen" Mannschaften der Liga mithalten kann. Lange Zeit konnte der Liganeuling dem Vizemeister aus Düren Paroli bieten und musste sich erst nach 89 Minuten mit 1:3 geschlagen geben.

"Den TVR darf man in der Tat nie unterschätzen. Zwar haben sie zu Hause durch ihre hervorragende Zuschauerkulisse einen großen Heimvorteil, aber auch spielerisch, insbesondere durch ihre guten Aufschlagspieler Welz und Klippel, können sie immer wieder auftrumpfen", warnt SCC-Coach Michael Warm davor, den Kontrahenten zu unterschätzen. Dennoch gibt sich der Coach selbstbewusst: "Nach zuletzt drei Siegen und 9:1 Sätzen gehen wir als Team weiter unseren Weg und wollen auch am Sonntag klar gewinnen."

Nach einer kleinen Krankheitswelle kann Warm beim Spiel gegen den TVR wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, da sich sowohl Frank Bachmann als auch Tilo Koch inzwischen von ihren grippalen Infekten erholt haben. Aber nicht nur die Spieler sondern auch die SCC-Fans werden am Wochenende wieder zu Höchstleistungen aufgefordert. Schließlich will man den Gästen beweisen, dass es in Bundesliga nicht nur in Rottenburg eine großartige und stimmungsgeladene Zuschauerkulisse gibt.

dk

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal