Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Mit Selbstvertrauen gegen den Tabellenführer

So 29.08.2010
Mit sieben Siegen in Folge und dem daraus resultierenden Selbstvertrauen geht der SCC BERLIN am kommenden Sonntag in das Bundesliga-Spitzenspiel gegen evivo Düren, Deutschlands derzeit wohl stärkstes Volleyballteam. Wie schon in der Vorwoche gegen Rekordmeister VfB Friedrichshafen wollen die Hauptstädter für eine Überraschung sorgen und damit innerhalb einer Woche den zweiten Tabellenführer stürzen.

Hierzu wird das Team von Trainer Michael Warm allerdings erneut über sich hinaus wachsen müssen, denn auch er weiß: "Düren ist ein anderes Kaliber, meiner Meinung nach in der Liga derzeit das Maß aller Dinge. Sie spielen bislang deutlich souveräner und effektiver als alle anderen Mannschaften". Dies bekamen die Berliner im Hinspiel schon am eigenen Leib zu spüren, damals war der SCC beim 0:3 (-15, -24, -22) chancenlos. Auch die jüngere Statistik spricht für den Vizemeister aus dem Rheinland. Von den letzten sieben Aufeinandertreffen konnten die Hauptstädter lediglich eins gewinnen - und zwar am 06.11.2005 in der heimischen Sömmeringhalle.

Und genau darin könnte auch am Sonntag (18. Februar / 16 Uhr) das Erfolgsgeheimnis liegen. "In Düren zu spielen bedeutet immer, gegen eine Wand aus supereuphorischen Fans anzutreten. Wir wünschen uns, dass wir am Sonntag in der Sömmeringhalle Ähnliches erleben, denn mit unseren fantastischen Zuschauern im Rücken ist alles möglich!", hofft Manager Kaweh Niroomand auf die wichtige Unterstützung des Berliner Volleyballpublikums.

"Ich gehe nicht davon aus, dass uns Düren unterschätzt, von daher erwarte ich einen Gegner, der mit aller Konsequenz jede Schwäche von uns ausnutzen wird", zeigt SCC-Kapitän Jaroslav Skach großen Respekt vor dem Kontrahenten, gibt sich aber dennoch kämpferisch: "Wir wollen so lange wie möglich mithalten und werden wie in Friedrichshafen versuchen, mit viel Geduld und Ruhe jeden einzelnen Punkt zu holen".

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal