Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Über den Kampf ins Spiel

So 29.08.2010
Die Ausgangssituation vor der Auswärtspartie gegen die SG Eltmann war für die Volleyballer des SCC BERLIN alles andere als optimal. Neben dem Langzeitverletzten Falko Steinke drohte auch Kapitän Jaroslav Skach aufgrund eines grippalen Effekts auszufallen. Außerdem erinnerten sich die Berliner noch gut an die letztjährige Niederlage bei den heimstarken Franken.

Und tatsächlich schienen sich die Ereignisse der Vorsaison zu wiederholen. Im ersten Satz liefen die Berliner ständig einem Rückstand hinterher, konnten zwar bei 17:17 ausgleichen, kassierten anschließend aber gleich wieder drei Gegenpunkte. Wenige Minuten später hatten die Gastgeber vier Satzbälle, von denen die Hauptstädter zwar noch zwei abwehren konnten, doch letztendlich ging der erste Durchgang mit 25:22 an die SG Eltmann.

Anschließend präsentierte sich das SCC-Team einen Tick konsequenter als zuvor. Die Anzahl der Fehlaufschläge und vermeidbaren Eigenfehler wurde deutlich reduziert und über den Kampf fand die Mannschaft von Trainer Michael Warm immer besser zu ihrem Spiel. Punkt für Punkt konnte man sich absetzen und über die Stationen 17:11 und 21:16 steuerte man dem verdienten 25:19-Satzausgleich entgegen.

In der Folgezeit dominierte der SCC die Partie fast nach Belieben. Der angeschlagene Jaroslav Skach kämpfte aufopferungsvoll gegen die Erkältung und für sein Team. Immer wieder setzte er seine Angreifer erfolgreich in Szene und insbesondere Dirk Westphal lief auf der Außenposition zu Höchstform auf. Aber auch über die Mitte waren Aleksandar Spirovski und Felix Fischer kaum zu halten. Die Konsequenzen waren zwei deutliche Satzgewinne - 25:17 und 25:11 - und somit ein hoch verdienter 3:1 Auswärtserfolg.

"Wir haben heute trotz der schwierigen Ausgangssituation eine hervorragende Leistung geboten und die positive Tendenz der letzten Wochen bestätigt. Nun wollen wir im direkten Vergleich mit Unterhaching unseren dritten Platz verteidigen und festigen", so ein sichtlich zufriedener SCC-Coach Michael Warm nach der Partie. Das wichtige Match gegen den TSV Unterhaching wird am 21. März (Mittwoch) um 19 Uhr in Charlottenburger Sömmeringhalle stattfinden.

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal