Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Personalsorgen vor Spitzenspiel

So 29.08.2010
Vor dem mit Spannung erwarteten Match zwischen dem SCC BERLIN und dem TSV Unterhaching (Mittwoch, 21.03.07, 19 Uhr, Sömmeringhalle Charlottenburg), bei dem es für beide Teams um den begehrten dritten Tabellenplatz und somit eine optimale Ausgangsposition für die im April beginnenden Play-offs geht, plagen die Hauptstädter wiederholt Personalsorgen.

Wie schon in der Partie gegen Eltmann bangt Trainer Michael Warm immer noch um den Einsatz seines Kapitäns und Spielmachers Jaroslav Skach, der nach wie vor mit Grippe und Fieber kämpft. Das Training wieder aufgenommen haben inzwischen die an Rücken- und Schulterproblemen laborierenden Athanasios Panousos und Jovan Vukanovic. Verzichten muss der SCC-Coach weiterhin auf den Langzeitverletzten Falko Steinke.

Dies macht die Aufgabe gegen die starken Bayern noch schwieriger. "Keine Mannschaft hat uns in dieser Saison so zugesetzt, wie der TSV im Hinspiel", weiß Michael Warm, der sein Team entsprechend akribisch auf das wichtige Match vorbereitet hat. "Wie haben die klare 0:3 Niederlage in Unterhaching noch gut in Erinnerung. Wir müssen uns sehr darauf konzentrieren, in Annahme und Abwehr präzise zu arbeiten, um dem TSV die Blockarbeit zu erschweren. Außerdem ist Michi Mayer nach wie vor die entscheidende Säule des Hachinger Spiele. Wir haben uns aber gut darauf eingestellt, wie wir ihm begegnen wollen", so der Coach der Hauptstädter.

News teilen

Aktuelle News

  • Sechs Topspiele in der Zwischenrunde
    Volleyball Bundesliga
  • Termine & Tickets für Playoffs gegen Ankara
    CEV Champions League
  • BR Volleys setzen Champions-League-Reise fort
    Ein perfekter Abend
  • Tag der Entscheidung in der Königsklasse
    CEV Champions League
  • Termine für die Zwischenrunde – Tickets für den Auftakt
    Tickets
  • Hochspannung vor dem Gruppenfinale
    CEV Champions League
  • Comeback und Abschied
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Kür im Sportforum
    Volleyball Bundesliga
  • Der Linkshänder ist Nummer Fünf
    HALL OF FAME
  • Emotionales Feuerwerk
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht