Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Der dritte Anlauf

So 29.08.2010
Am morgigen Freitag, den 13. reisen die Volleyballer des SCC BERLIN ins Rheinland, wo sie am Samstag (19.30 Uhr) im ersten Play-off-Halbfinale auf Evivo Düren treffen. Trotz dieses weniger verheißungsvollen Anreisedatums wollen die Hauptstädter ihre Außenseiterchance nutzen und sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Mittwoch heraus spielen.

"Im dritten Anlauf wollen wir es diesmal packen!", zeigt sich SCC-Manager Kaweh Niroomand kämpferisch und spielt damit sowohl auf die beiden letzten Spieljahre, als der SCC jeweils im Halbfinale an Düren scheiterte, als auch auf die beiden Begegnungen in der diesjährigen Normalrunde an, in denen sich die Berliner beide male geschlagen geben mussten.

"In Düren haben wir bislang noch nie gut ausgesehen", weist Trainer Michael Warm darauf hin, dass seine Mannschaft die letzten vier Begegnungen in der Arena Kreis Düren nicht gewinnen konnte. Dennoch gibt sich der SCC-Coach vorsichtig optimistisch: "Wir werden uns gut überlegen, wie wir diese Story umschreiben können. Evivo hat in dieser Saison gemeinsam mit dem VfB Friedrichshafen die Liga dominiert und geht daher als klarer Favorit in die Partie. Allerdings spürt man in Düren auch den Druck, nach dem frühen Ausscheiden in Champions League und DVV-Pokal, die Saison mit einem guten Meisterschaftsergebnis retten zu müssen. Vor diesem Hintergrund werden die Dürener mit aller Energie ins Halbfinale gehen. Mit Geduld und Kampf müssen und werden wir uns dem entgegen stemmen."

Mit Ausnahme des langzeitverletzten Falko Steinke kann der SCC-Coach dabei am Samstag auf alle seine Spieler zurückgreifen. Auch Zuspieler Jaroslav Skach kommt nach überstandener Lungenentzündung immer besser in Fahrt und zählte bereits in den Viertelfinalspielen gegen Eltmann wieder zu den wichtigsten Leistungsträgern des SCC. Der Kapitän freut sich auf das Wiedersehen mit dem Dauerkonkurrenten aus dem Rheinland: "Wir haben uns den Einzug ins Halbfinale in den letzten Wochen und Monaten hart erarbeiten müssen. Jetzt wollen wir noch mehr!"

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal