Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Das Spektakel kann beginnen

So 29.08.2010
Die Berliner Sportlandschaft ist in Bewegung. Kaum eine andere europäische Metropole kann ein derartiges Sport- und Freizeitangebot aufweisen. Allein über 150 Bundesligisten kämpfen in den unterschiedlichen Sportarten um die Gunst von Mitgliedern, Zuschauern, Sponsoren und Medien.

Vor diesem Hintergrund wählten die EHC Eisbären und ALBA Berlin zu Saisonbeginn mit der bis zu 17.000 Zuschauer fassenden O2-World eine neue Heimspielstätte. Und auch die FÜCHSE Berlin tragen in diesem Spieljahr drei Heimspiele in der Arena am Ostbahnhof aus. "Dieser Entwicklung müssen wir uns stellen", sagt Kaweh Niroomand, Manager des SCC BERLIN Volleyball.

Und so wird Berlins Volleyballteam Nr. 1 am morgigen Dienstag (Spielbeginn: 20.15 Uhr / Hallenöffnung 19.00 Uhr) erstmals eine Begegnung in der Max-Schmeling-Halle austragen. Das Match gegen den dreimaligen Vizemeister evivo Düren wird aber auch in anderer Hinsicht eine Premiere sein, denn noch nie fand ein Volleyball-Bundesligaspiel in einer Arena solchen Ausmaßes statt! Sportdigital.tv wird die Partie live über Satellit und im Internet übertragen. In Düren findet ein Public Viewing statt.

Die Zuschauer, egal ob live in der Arena oder vor den Bildschirmen und Videoleinwänden, dürfen sich auf ein echtes Volleyball-Spektakel freuen. Immerhin handelt es sich bei dem Duell "SCC vs. evivo" um die Neuauflage der Play-off-Halbfinals der Jahre 2005 bis 2007. SCC-Trainer Michael Warm erwartet einen spannenden Schlagabtausch: "Düren ist bislang sehr unglücklich in die Saison gestartet. Ich gehe davon aus, dass das Team im Laufe der Saison noch den Anschluss an die Tabellenspitze schafft. Wir nehmen den Gegner also sehr ernst und werden viel Herz und auch Qualität in die Waagschale werfen müssen. Entscheidend wird auch sein, inwieweit wir Heriberto Quero in den Griff bekommen, der nun von Woche zu Woche besser geworden ist."

Auch abseits des Spielgeschehens besitzt das morgige Event einen hohen Unterhaltungswert. Neben den Cheerleadern der "PRK Diablos" wird Show-Act "JOHNman" die Stimmung in der Max-Schmeling-Halle anheizen. Höhepunkt des Rahmenprogramms wird ein großes Gewinnspiel sein, dessen Hauptpreis ein Helikopter-Rundflug über die Hauptstadt ist.

Tickets für das Volleyball-Spektakel können noch kurzfristig direkt HIER… gebucht und ausgedruckt, bzw. an den Abendkassen der Max-Schmeling-Halle erworben werden.

DVV-Pokal-Achtelfinale gegen TuS Kriftel

Am Sonntag wurde der Gegner des SCC BERLIN im DVV-Pokal-Achtelfinale ermittelt. In der Qualifikationsrunde siegte der TuS Kriftel gegen den VC Dresden klar mit 3:0 (25:23, 25:13, 25:20) und darf sich somit am Wochenende 29./30. November auf ein Heimspiel gegen den amtierenden Deutschen Vizemeister freuen.

News teilen

Aktuelle News

  • Tsuiki und Mote eingetroffen
    Saisonvorbereitung 22/23
  • BR Volleys bei Rock the Beach
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews