Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

#GemeinsamStark: 5.000 Euro im Fördertopf

Mo 31.10.2022
Foto: iStock
Foto: iStock

Gerade haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Bevölkerung etwas nachgelassen, da stellt die Energiekrise viele Vereine und Initiativen vor neue Herausforderungen. Bewährte und oft ehrenamtliche Engagements stehen vor der Frage, wie sie ihre Arbeit fortführen können, neuen und kreativen Ideen droht das Aus, bevor diese überhaupt gestartet sind. Die Berlin Recycling Crowd steht mit einem attraktiven Fördertopf einmal mehr bereit, um genau hier zu unterstützen und diesen vielen wertvollen Projekten eine Bühne zu bieten.

„Wie in jeder Krise besteht die Gefahr, dass die Schwächsten am meisten leiden müssen, obwohl sie am wenigsten für die Situation können,“ erklärt Sören Schmidt, Leiter Marketing und Vertrieb der Berlin Recycling GmbH, die Motivation der BERLIN RECYCLING Volleys und ihres Titelsponsors. „So, wie wir uns seit Jahren bereits für ein vielfältiges, buntes und nachhaltiges Berlin einsetzen, wollen wir ganz gezielt auch in der aktuellen Situation wieder unseren Beitrag leisten.“

Auf der Berlin Recycling Crowd stehen im Dezember nicht nur 5.000 Euro im Fördertopf zur Verfügung, die ersten zehn teilnehmenden Projekte bekommen auch noch eine Startfinanzierung in Höhe von 200 Euro. Vereine, Schulen und sonstige Initiativen können ab sofort und bis zum 15. November ihr Herzensprojekt auf der Crowdfunding-Plattform anlegen und sich so ihren Teil der attraktiven Förderung sichern. Vorkenntnisse im Crowdfunding sind nicht erforderlich, da jedes Projekt von einem persönlichen Crowdfunding-Coach beraten wird – in 90% der Fälle bis zum erfolgreichen Abschluss!

Mit Hilfe der Berlin Recycling Crowd konnten zum Beispiel schon Photovoltaik-Anlagen auf Vereinsheimen installiert werden (https://www.berlin-recycling-crowd.de/photovoltaik ) oder wertvolle Gelder für die Vereinsentwicklung gesammelt werden (https://www.berlin-recycling-crowd.de/rvpsaffonia) ) - beides langfristig angelegte Zukunftsprojekte, um die Organisationen nachhaltiger und unabhängiger aufzustellen.

Auch wenn der Fokus der Aktion #GemeinsamStark auf Projekten mit nachhaltigem Charakter liegt, werden auch weiterhin Aktionen, die in der Nachwuchsarbeit angesiedelt sind, gefördert. Und was wäre nachhaltiger, als in die körperliche und seelische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu investieren?

Alle Informationen zur #GemeinsamStark Aktion und die Möglichkeit, ein Projekt zu starten, gibt es unter https://www.berlin-recycling-crowd.de/gemeinsam-stark

2022 10 07 BR 22320 Crowdaktion Digitale Formate banner

Über die Berlin Recycling Crowd:

Bereits rund 400.000 Euro konnten auf der Crowdfunding-Plattform der Berlin Recycling GmbH für insgesamt 74 Nachwuchsprojekte in Berlin und näherer Umgebung gesammelt werden und damit wichtige Angebote für Kinder und Jugendliche angestoßen oder fortgeführt werden. Dank der engmaschigen Betreuung der Projektstartenden durch erfahrende Crowdfunding-Profis erreichen über 90% der Projekte ihre finanziellen Ziele. Auf Seiten der Projektstartenden sind dabei keinerlei Vorkenntnisse für eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne erforderlich.

Zur Plattform: https://www.berlin-recycling-crowd.de

News teilen

Aktuelle News

  • Rotationsprinzip in der bayerischen Woche
    Volleyball Bundesliga
  • Inklusive Fortbildung dort, wo sonst die Profis aufschlagen
    Special Olympics
  • Kalender & Fotobuch 2023 erhältlich!
    By Benjamin Patch
  • Weiterhin ohne Punktverlust
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Premiere im Audi Dome
    Volleyball Bundesliga
  • Bigpoints in Polen
    CEV Champions League
  • Der Headcoach ist zurück
    CEV Champions League
  • Halbfinale terminiert, Fanfahrt angeboten
    DVV-Pokal
  • “Kleines Derby“ geht an die BR Volleys
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Auftritt bei den Youngsters
    Volleyball Bundesliga