Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Das Warten hat ein Ende

So 29.08.2010
Die letzten drei Spiele konnten die SCC-Fans lediglich im Internet verfolgen. Nun präsentiert sich Berlins Volleyballteam Nr 1 endlich wieder vor heimischer Kulisse. Am Sonntag ist um 16.00 Uhr der VC Bad Dürrenberg / Spergau in der Sömmeringhalle zu Gast.

Mit dem 3:1 Sieg am Mittwoch beim starken Aufsteiger TV Bühl konnte das SCC-Team von Trainer Andrej Urnaut seine kleine Negativserie stoppen und Rang vier in der Bundesliga-Tabelle gegenüber dem schärfsten Konkurrenten EnBW TV Rottenburg erfolgreich verteidigen. Dieser Tabellenplatz soll nun am Sonntag im Duell mit den abstiegsbedrohten Bad Dürrenbergern im Hinblick auf die Play-off-Ausgangsposition weiter gefestigt werden.

Der Club aus Sachsen-Anhalt durchlebt im Moment turbulente Zeiten. Kurz vor dem richtungsweisenden Abstiegsduell gegen die Wuppertal Titans entband man den bisherigen Trainer Viktor Borchtch von seinen Aufgaben, um mit einem neuen Coach die Mission "Klassenerhalt" in Angriff zu nehmen. Der neue Cheftrainer Michael Mücke feierte gegen die Titanen aus Wuppertal einen optimalen Einstand. Nach 122 Minuten geballtem Abstiegskampf holten sich die Bad Dürrenberger den wichtigen Sieg gegen den direkten Konkurrenten mit einem 18:16 Erfolg im Tie-break.

Für die Spergauer, die natürlich auch in der kommenden Saison erstklassigen Volleyball in der heimischen Jahrhunderthalle präsentieren wollen, war es der erhoffte Befreiungsschlag nach langer Durststrecke. Nun soll der Aufwärtstrend in der Hauptstadt fortgesetzt werden. Neu-Trainer Michael Mücke zeigt sich vorsichtig optimistisch: "Durch die Doppelbelastung national und international scheinen die Berliner etwas müde zu sein". Die Statistik allerdings spricht für die Charlottenburger. In bisher fünf Aufeinandertreffen ist der SCC noch ohne Niederlage und Satzverlust. Diesen Zahlen misst Diagonalangreifer Sebastian Fuchs allerdings keine Bedeutung bei: "Das ist Vergangenheit. Am Sonntag beginnt das Match bei Null. Spergau ist mit dem neuen Trainer im Aufwind und wird uns alles abverlangen."

Das SCC-Team, dem in den letzten Wochen keine Ruhepause vergönnt war, kommt auch nach dem Bundesligaspiel am Sonntag kaum zum Verschnaufen. Schon am Mittwoch (24. Jan / 19.00 Uhr / Sömmeringhalle) steht das Europacup-Highlight gegen Ziraat Bankasi Ankara auf dem Programm des Hauptstadtclubs. Tickets für dieses Duell der Extraklasse und alle weiteren SCC-Heimspiele können Sie +++HIER+++ einfach buchen und direkt ausdrucken. Außerdem sind die Tickets telefonisch unter 01805 288 244 (Euro 0,14 / Min.) und an allen TiXOO-Vorverkaufskassen erhältlich.

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal