Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

SCC-Nachwuchs ist die Nr. 1 in Deutschland

So 29.08.2010
Die Nachwuchsarbeit hat bei den Volleyballern des SCC BERLIN eine lange und erfolgreiche Tradition. Mit Ricardo Galandi hat nun wieder ein junger Spieler die "SCC-Talentschmiede" durchlaufen und den Sprung in die Bundesligamannschaft geschafft.

Seit nun mehr 18 Jahren werden im Nachwuchszentrum Marzahn jährlich bis zu 100 Kinder und Jugendliche gefördert. Eines der Ziele dieser Einrichtung ist es, die besten der dort trainierenden Kids später in die Bundesligamannschaft integrieren zu können. Aus den SCC-Nachwuchsmannschaften verschiedenster Altersklassen sind beispielsweise so namhafte Akteure wie Björn Andrae, Norbert Walter, Marcus Böhme, Björn Matthes, Gergely Chowanski, Dirk Grübler und Sebastian Kühner hervorgegangen.

Für seine herausragende Nachwuchsarbeit wurde der SCC BERLIN in den Jahren 1997 und 2005 durch den Deutschen Olympischen Sportbund und die Dresdner Bank mit dem "grünen Band für hervorragende Talentförderung im Verein" ausgezeichnet. Dies ist die wichtigste Ehrung im deutschen Sportnachwuchs.

Aber auch hinsichtlich der sportlichen Erfolge macht sich diese in Deutschland beispiellose Kinder- und Jugendarbeit bemerkbar. Vor kurzem veröffentlichte das renommierte "Volleyball-Magazin" eine Rangliste der erfolgreichsten Nachwuchsvereine der vergangenen neun Jahre. In die Wertung kamen alle ersten bis dritten Plätze bei den Deutschen Meisterschaften der A-, B-, C- und D-Jugend seit 2001 bzw. U 20, U 18, U 16 und U 14 seit 2007. Kein anderer Verein hat in dieser Zeit mehr Medaillen gewonnen als der SCC. Es waren 17 an der Zahl, davon sechs Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen.

Im vergangenen Jahr hat der SCC damit begonnen, seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auch auf den Westteil der Stadt auszuweiten. Mittelfristig soll auf diese Weise in Charlottenburg ein Pendant zum Nachwuchszentrum in Marzahn entstehen. "Eine solche Aufbauarbeit erfordert natürlich ein hohes Maß an Engagement und Geduld. Inzwischen ist der Anfang gemacht und wir befinden uns auf einem guten Weg", berichtet SCC-Manager Kaweh Niroomand nicht ohne Stolz.


News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal