Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Vorsicht beim Favoritenschreck

So 29.08.2010
ist für die Volleyballer des SCC BERLIN geboten, wenn diese am Samstag (21. Nov / 19.30 Uhr) in der Jahrhunderthalle Spergau auf den VC Bad Dürrenberg treffen, denn in der letzten Saison unterlagen dort sowohl Meister VfB Friedrichshafen als auch Pokalsieger Generali Haching.


"Wir wissen um die Heimstärke der Bad Dürrenberger, wollen aber in Spergau wie in der Vergangenheit unserer Favoritenstellung gerecht werden", sagt Kaweh Niroomand. Damit meint der SCC-Manager die makellose Bilanz seiner Mannschaft gegen das aufstrebende Team aus Sachsen-Anhalt. Alle vier bisherigen Aufeinandertreffen konnten die Berliner für sich entscheiden, ohne dabei einen Satz abgeben zu müssen.

In ihrer dritten Spielzeit in der Eliteliga wollen sich die "Piraten", wie sich die Bad Dürrenberger bezeichnen, weiter etablieren und nutzten die Sommerpause, um die Mannschaft mit Erfahrung und Talent zu verstärken. Mit dem 27-jährigen Argentinier Esteban Simaro holten sie sich einen Top-Mann auf der Zuspielposition und mit Christoph Helbig einen Diagonalangreifer, der in Berlin bestens bekannt ist. Der 25-jährige war in der Hauptstadt sowohl beim VCO als auch beim SCC aktiv, ehe er über Stationen wie Netzhoppers KW, VfB Friedrichshafen und VC Leipzig bei den Spergauern landete.

Trotz der Verpflichtungen verlief der Saisonstart der Sachsen-Anhalter nicht wie geplant. Zwar konnte gegen den Aufsteiger aus Bottrop am ersten Spieltag noch gewonnen werden, danach setzte es allerdings gleich fünf Niederlagen in Folge, die alle - bis auf das 2:3 gegen die Netzhoppers - recht deutlich ausfielen. Erst letzte Woche konnten die "Piraten" mit einem Auswärtssieg in Wuppertal (3:1) ihre Negativserie beenden und kletterten mit 4:10 Punkten und 9:17 Sätzen auf Platz 8 der Tabelle.

Das SCC-Team von Coach Andrej Urnaut dürfte am Samstag also auf einen durch das jüngste Erfolgserlebnis gestärkten Gegner treffen, bei dem mit Viktor Borchtch zudem seit zwei Spieltagen ein neuer und überaus erfahrener Trainer an der Seitenlinie steht. SCC-Kapitän Jaroslav Skach ist dennoch optimistisch: "Wenn wir an unsere Leistungen der letzten Spieltage anknüpfen, haben wir gute Chancen, auch am Samstag als Sieger vom Feld zu gehen."

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal