Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

BR Volleys erhalten CEV-Award

So 30.06.2013

Im Rahmen der „European Volleyball Gala“ am Freitagabend in Wien wurden nicht nur die Gruppen der 2014 CEV Champions League ausgelost, sondern ebenso verdienstvolle Spielerinnen, Spieler und Teams für deren Leistungen in der angelaufenen Saison ausgezeichnet. Dabei wurde dem Deutschen Meister BERLIN RECYCLING Volleys überraschend der „Best Organiser Award 2013“ verliehen.


2013-06-30b

Foto: CEV.


„Es ist eine schöne Überraschung und großartige Anerkennung für die Arbeit unseres gesamten Teams, von den Mitarbeitern der Geschäftsstelle bis hin zu den vielen freiwilligen Helfern, denen wir diesen Award auch widmen wollen“, freute sich BR Volleys Manager Matthias Klee über die Ehrung als „Best Organiser 2013“. Die Auszeichnung wurde von CEV-Präsident André Meyer höchstpersönlich vorgenommen.

Der Europäische Volleyballverband ehrte im Verlauf des Galaabends eine Reihe von Sportlern und Vereinen, die in der abgelaufenen Saison auf und neben dem Spielfeld herausragende Leistungen boten. In diesem Rahmen wurde erstmals auch der „Best Organizer Award“ verliehen. Dass aus dem Kreis der renommiertesten Klubs des Kontinents ausgerechnet der Champions-League-Neuling Berlin Recycling Volleys die mit 8.000 € höchstdotierte Kategorie gewann, darf durchaus als Überraschung gewertet werden.

Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury war neben der Umsetzung der umfangreichen und komplexen CEV-Regularien insbesondere die Ausrichtung der Champions-League-Heimspiele. Hierbei taten sich die Zuschauerzahlen in der Berliner Max-Schmeling-Halle und die daraus resultierende Atmosphäre hervor.

Der deutsche „Volleyballtempel“ hinterließ offensichtlich auch bei seinen ausländischen Gästen einen starken Eindruck. Den Fans der BR Volleys dürften vor allem der 3:1-Triumph gegen den späteren europäischen Champion Lokomotiv Nowosibirsk, sowie das Achtelfinalspiel gegen Zenit Kazan noch lange in Erinnerung bleiben. Vor einer fantastischen Kulisse von 6.811 Zuschauern bot man dem Titelverteidiger einen großen Kampf und verlor nach eigenem Matchball nur denkbar knapp mit 14:16 im Tie-Break.

News teilen

Aktuelle News

  • Sechs Topspiele in der Zwischenrunde
    Volleyball Bundesliga
  • Termine & Tickets für Playoffs gegen Ankara
    CEV Champions League
  • BR Volleys setzen Champions-League-Reise fort
    Ein perfekter Abend
  • Tag der Entscheidung in der Königsklasse
    CEV Champions League
  • Termine für die Zwischenrunde – Tickets für den Auftakt
    Tickets
  • Hochspannung vor dem Gruppenfinale
    CEV Champions League
  • Comeback und Abschied
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Kür im Sportforum
    Volleyball Bundesliga
  • Der Linkshänder ist Nummer Fünf
    HALL OF FAME
  • Emotionales Feuerwerk
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht