Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Olympische und Paralympische Wochen beginnen

So 25.01.2015

Am Freitagmorgen um 7 Uhr wurden die Olympischen und Paralympischen Wochen in Berlin eröffnet. Beim Startschuss mit einer Lichtprojektion am Brandenburger Tor waren die BR Volleys durch Kaweh Niroomand und Robert Kromm vertreten. Wenige Stunden später, beim Beginn der Werbekampagne an der Arena am Ostbahnhof, waren mit dem Manager und Sebastian Kühner wieder zwei bekannte Gesichter des Deutschen Volleyball Meisters dabei.


2015-01-25

 


 

Im Rahmen der Berliner Olympiakampagne „Wir wollen die Spiele“ starteten am Freitag die Olympischen und Paralympischen Wochen in der deutschen Hauptstadt. Damit geht die Metropole in die heiße Phase der Interessensbekundung zur Durchführung von Olympischen Spielen. In den nächsten Wochen finden zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen statt, die bis in den März hinein auf Olympia einstimmen, für die Ausrichtung motivieren und über die mögliche Organisation der Spiele in Berlin informieren. In ganz Berlin wird darauf aufmerksam gemacht, was Olympische und Paralympische Spiele für die Stadt bedeuten.

Die BR Volleys haben bereits bei ihren letzten beiden Heimspielen das Publikum über die Olympiakampagne informiert. Der nächste Heimspieltag gegen den TV Rottenburg wird erneut unter dem Motto „Wir wollen die Spiele – Berlin für Olympia“ stehen. Dank der Unterstützung von Hauptsponsor Berlin Recycling und Ausrüster ERIMA wird die Mannschaft am 4. Februar in der Max-Schmeling-Halle mit dem Olympiaschriftzug auf dem Trikot spielen.

„Olympia wird dem Sport in Berlin unglaublich gut tun. Das beste Beispiel ist die Max-Schmeling-Halle. Wir würden nicht dort spielen, wenn es nicht die vorherige Olympiabewerbung gegeben hätte“, erklärt Kaweh Niroomand. „Wir versprechen uns von Olympischen Spielen einen riesigen Schub für die Sportstätten und die Sportförderung. Allein die geplante Volleyball-Arena wird danach eine Sechsfachhalle sein und damit vielen Sportarten und Sporttreibenden zur Verfügung stehen. Genauso wichtig sind die Paralympischen Spiele. Das wird Verbesserungen für Inklusion und Barrierefreiheit geben“, unterstreicht der BR Volleys Manager, warum alle Berliner Proficlubs die Berliner Olympiakampagne engagiert unterstützen.


News teilen

Aktuelle News

  • BR Volleys bei Rock the Beach
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga