Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Champions 2015 - Berlins Sportler des Jahres

Do 05.11.2015

Ein ebenso ereignisreiches wie erfolgreiches Berliner Sportjahr 2015 neigt sich dem Ende entgegen und in der Hauptstadt werden zum 37. Mal die besten Athleten und Trainer der zurückliegenden Monate gewählt. Der Publikumspreis "CHAMPIONS 2015 – Berlins Sportler des Jahres" wird in vier Kategorien (Sportlerin, Sportler, Mannschaft und Trainer/Manager) vergeben. Auch das Team der BR Volleys, bei den letzten drei Wahlen immer auf dem Podium, ist erneut nominiert und hofft auf zahlreiche Stimmen!


2015-11-05 2

Foto: Camera4


Berlins Spitzensportler glänzten im vorolympischen Jahr mit vielen Erfolgen: 26 Sportlerinnen und Sportler aus zwölf Sportarten gewannen im Jahresverlauf bereits 45 Medaillen (17 Gold, 18 Silber, 10 Bronze). Aber auch die Mannschaften der Berliner Clubs waren wieder überaus erfolgreich. Fast 150 Teams spielen in einer 1. oder 2. Bundesliga. Als besondere Leistungen sind sicher der Club-WM-Titel der Füchse, das Double der Tischtennis Damen vom ttc Eastside und natürlich der 3. Platz der BR Volleys beim Champions League Final Four in Berlin hervorzuheben. Welcher Erfolg die Sportfans am stärksten beeindruckt hat, entscheidet sich nun bei der Berliner Sportlerwahl CHAMPIONS 2015. Auf der Website www.champions-berlin.de kann noch bis zum 22. November abgestimmt werden.

Wie schon in den vergangenen Jahren wurden die Kandidaten von den Sportjournalisten der wichtigsten Berliner Medien nominiert. Dabei stehen in den Kategorien Sportlerin und Trainer/Manager elf und in den Kategorien Sportler und Mannschaft jeweils zehn Personen oder Teams zur Wahl.

Die BR Volleys konnten bei der Wahl bereits große Erfolge feiern. So gewann man 2013 sensationell den Titel als "Mannschaft des Jahres". Im letzten Jahr konnte der Verein sogar zwei Trophäen entegennehmen. Kaweh Niroomand wurde zum "Manager des Jahres" gewählt und Robert Kromm und Co bekamen als Mannschaft den silbernen Bären verliehen. Nun hofft man bei Berlins Volleyballclub Nr. 1 auch in diesem Jahr auf zahlreiche Unterstützung der Berlinerinnen und Berliner.

Neben der Publikumswahl entscheidet wie in den Vorjahren eine Expertenjury bestehend aus den Sportredakteuren der Medienpartner, sowie LSB-Präsident Klaus Böger, Olympiastützpunktleiter Dr. Harry Bähr und Senator für Inneres und Sport Frank Henkel. Für die Preisverleihung fließen die Ergebnisse aus der Publikumswahl und der Expertenjury zu jeweils 50 Prozent in das Gesamtresultat ein.

Geben Sie bis spätestens 22. November >>>HIER<<< Ihre Stimme ab und unterstützen Sie die BR Volleys! Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise in einem Gesamtwert 15.000 € verlost. Dabei gibt es unter anderem eine Traumreise für zwei Personen zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio oder zwei VIP-Tickets für das Heimspiel gegen die SVG Lüneburg zu gewinnen.

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal