Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Noch 1 Tag: Mit dem Heimvorteil ins Do-or-Die-Match

Mi 26.10.2016
Die Auslosung für das DVV-Pokal-Achtelfinale bescherte Titelverteidiger BR Volleys schon früh eine echte Hammeraufgabe: Der Hauptstadtclub empfängt am Donnerstagabend (27. Okt um 19.30 Uhr) niemand Geringeren als den Meisterschaftsdritten United Volleys Rhein-Main zum Heimauftakt in der Max-Schmeling-Halle. Dabei trifft das BR Volleys Team um Kapitän Robert Kromm in der Neuauflage des letztjährigen Halbfinals auf einen Gegner, der schon zu Saisonbeginn bestens eingestellt sein wird.

2016-10-26

Foto: Eckhard Herfet


Beim Bundesligaauftakt am Wochenende konnte das BR Volleys Team mit einem verdienten 3:0-Auswärtssieg in Bühl wichtiges Selbstvertrauen für das morgige KO-Spiel tanken. Coach Roberto Serniotti sah im Training zuletzt eine ansteigende Formkurve und durfte sich durch den konzentrierten Auftritt seines Teams bei den "Bisons" bestätigt fühlen. Nun gilt es für die Hauptstädter, den Fokus beizubehalten und den Grundstein für eine erfolgsversprechende Saison zu legen. Der Einzug ins Viertelfinale wäre auf diesem Weg ein wichtiger Schritt, denn mit den United Volleys Rhein-Main könnte man einen Mitfavoriten auf den Pokalsieg bereits frühzeitig ausschalten. Allerdings sind sich die BR Volleys der Spielstärke ihres morgigen Kontrahenten und der Tatsache bewusst, dass für einen Heimsieg eine absolute Top-Leistung erforderlich sein wird.

Das Überraschungsteam der Saison 2015/16 blickt auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Spieljahr zurück: Der Aufsteiger zog nicht nur in das DVV-Pokal-Halbfinale ein und unterlag hier in einem höchst spannenden Match den BR Volleys knapp im Tiebreak, sondern lieferte auch dem Rekordmeister VfB Friedrichshafen im Playoff-Halbfinale einen ganz heißen Kampf. Nachdem die Frankfurter das erste Spiel am Bodensee für sich entscheiden konnten, mussten die Häfler in der „best of three“-Serie über die volle Distanz gehen, ehe der Favorit letztendlich knapp in die Finalserie einziehen konnte. Dass man mit den United Volleys auch in dieser Saison rechnen muss, zeigte ihr Bundesliga-Auftaktspiel am vergangenen Wochenende in Düren. Angeführt von Kapitän Christian Dünnes und dem starken Jan Klobucar gelang ein souveräner 3:0-Auswärtserfolg.

Der Sieg gegen die Powervolleys hat auch Robert Kromm beeindruckt. „Derartig klar in Düren zu gewinnen, ist schon ein Ausrufezeichen. Wir müssen genauso konstant und konsequent wie bei unserem Auftaktspiel gegen Bühl auftreten, um dieses Duell für uns zu entscheiden“, fordert der BR Volleys Kapitän. Der heimische Volleyballtempel könnte dabei wie im letzten Jahr zu einem entscheidenden Faktor werden: „Das Pokalspiel gegen die United Volleys ist eine ganz andere Drucksituation, weil es ein Do-or-Die-Match ist. Wir werden das Publikum in unserem Rücken brauchen, wenn wir diesen Gegner schlagen wollen“, appelliert Kromm an die Zuschauer in der Max-Schmeling-Halle. Coach Roberto Serniotti kann wie sein Kollege Michael Warm personell aus dem Vollen schöpfen, auch Neuzugang Steven Marshall ist nach seiner Knieverletzung wieder vollständig genesen und wird das BR Volleys Team für das wichtige Pokalspiel verstärken.

Tickets für das DVV-Pokal-Achtelfinale gibt es im BR Volleys Ticketshop.

Direkt im Anschluss an die Begegnung findet die Auslosung für das DVV-Pokal-Viertelfinale statt.

 

Der FIVB Beach Grand Slam im amerikanischen Long Beach findet an diesem Wochenende ohne BR Volleys Akteur Sebastian Fuchs statt. Beim geplanten Abflug in Düsseldorf wurde dem Berliner aufgrund fehlenden Visums die Weiterreise verweigert. Der Grund hierfür ist so skurril wie ärgerlich.

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal