Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

BR Volleys erhalten Heimrecht für Pokalspiel

Di 15.11.2016
Das DVV-Pokal-Halbfinale zwischen dem TSV Herrsching und den BR Volleys wird in der Hauptstadt ausgetragen. Den Bayern wurde das Heimrecht gemäß der Ausschreibung "DVV-Pokal 2016/2017" entzogen, weil die Nikolaushalle am Ammersee nicht den Anforderungen für ein Semifinale entspricht und der Verein keine andere Spielhalle anbieten konnte. Somit spielt das BR Volleys Team bereits in knapp zwei Wochen, am 24. November um 19.30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle um den Einzug in das Finale von Mannheim.

2016-01-11

 Foto: Eckhard Herfet


Die Entscheidung über den Heimrechtwechsel wurde aufgrund der fehlenden Ausnahmegenehmigung für die angestammte Heimspielhalle des TSV Herrsching für ein DVV-Pokal-Halbfinale getroffen. Die vorliegende Ausnahmegenehmigung gestattet dem "Geilsten Club der Welt" lediglich, die Heimspiele in der Hauptrunde, den Pre-Playoffs sowie im DVV-Pokal bis zum Viertelfinale in der Nikolaushalle auszutragen. Ein alternativer Veranstaltungsort, der den Regularien entspricht, konnte nicht gefunden werden. 

Tickets für das Match am 24. November in der Max-Schmeling-Halle gibt es ab sofort <<< HIER >>>


 

Der FIVB Beach Grand Slam im amerikanischen Long Beach findet an diesem Wochenende ohne BR Volleys Akteur Sebastian Fuchs statt. Beim geplanten Abflug in Düsseldorf wurde dem Berliner aufgrund fehlenden Visums die Weiterreise verweigert. Der Grund hierfür ist so skurril wie ärgerlich.

News teilen

Aktuelle News

  • Termine & Tickets für Playoffs gegen Ankara
    CEV Champions League
  • BR Volleys setzen Champions-League-Reise fort
    Ein perfekter Abend
  • Tag der Entscheidung in der Königsklasse
    CEV Champions League
  • Termine für die Zwischenrunde – Tickets für den Auftakt
    Tickets
  • Hochspannung vor dem Gruppenfinale
    CEV Champions League
  • Comeback und Abschied
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Kür im Sportforum
    Volleyball Bundesliga
  • Der Linkshänder ist Nummer Fünf
    HALL OF FAME
  • Emotionales Feuerwerk
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Duell der Pokalfinalisten
    Volleyball Bundesliga