Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Volle Kraft voraus

Mi 04.01.2017
Das neue Jahr beginnt für die BR Volleys, wie das alte endete – mit einem abwechslungsreichen Tanz auf drei Hochzeiten. Die Hauptstädter sind nach dem Verlust der Tabellenführung in der Bundesliga gefordert, stehen in der CEV Champions League vor einer richtungsweisenden Aufgabe und spielen im DVV-Pokalfinale am 29. Januar in Mannheim bereits um den ersten Titel 2017.

2017-01-04

Foto: Eckhard Herfet


Lange Zeit grüßten Kapitän Robert Kromm und seine Mannschaft von der Bundesligaspitze, rutschten aber nach den Weihnachtsfeiertagen auf den dritten Rang ab. Während die Hauptstädter spielfrei waren, zogen sowohl der VfB Friedrichshafen als auch die United Volleys Rhein-Main mit nun jeweils einem Spiel mehr in der Tabelle am Titelverteidiger vorbei. Um den Platz an der Sonne zurück zu erobern, wäre ein erfolgreicher Jahresauftakt am Sonntag (08. Jan um 16.00 Uhr) beim Heimspiel gegen den TV Ingersoll Bühl also äußerst wertvoll.

Im letzten Match des Jahres 2016 entführten die BR Volleys in der Champions League einen wichtigen Punkt beim polnischen Spitzenverein Asseco Resovia Rzeszow und haben sich mit nunmehr vier Zählern aus zwei Spielen eine gute Ausgangssituation geschaffen, um die Gruppenphase der Königsklasse zu überstehen. Ob dieses ambitionierte Vorhaben gelingt, wird maßgeblich vom Ausgang des ersten internationalen Matches 2017 abhängig sein. Am 18. Januar reist der Deutsche Meister zum tschechischen Titelträger Dukla Liberec und könnte mit einem Auswärtssieg einen ganz wichtigen Schritt in Richtung Playoff-12 gehen.

Den krönenden Abschluss des Januars bildet das "Duell der Giganten" mit dem VfB Friedrichshafen um den DVV-Pokal. Wie eng dieser Vergleich zwischen Rekordsieger und Titelverteidiger werden dürfte, zeigte das letzte Aufeinandertreffen in Berlin. Die Gäste vom Bodensee gewannen das Bundesligaspiel zwar deutlich mit 3:0, doch alle drei Sätze gingen in eine nervenaufreibende Verlängerung, die für knisternde Atmosphäre in der Max-Schmeling-Halle sorgte. Auch die Kulisse am 29. Jan in Mannheim verspricht eine ganz besondere Stimmung, bei der die BR Volleys voll auf ihre Fans setzen. Diese können noch bis zum 08. Januar 2017 die Fanpakete unter dem Motto "Let's DO IT again" buchen:  http://bit.ly/dvvpf2017

 

Der FIVB Beach Grand Slam im amerikanischen Long Beach findet an diesem Wochenende ohne BR Volleys Akteur Sebastian Fuchs statt. Beim geplanten Abflug in Düsseldorf wurde dem Berliner aufgrund fehlenden Visums die Weiterreise verweigert. Der Grund hierfür ist so skurril wie ärgerlich.

News teilen

Aktuelle News

  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal
  • Asse-Aktion ermöglicht mehr als 17.000 Euro für drei Berliner Nachwuchsprojekte
    ZEICHEN SETZEN
  • BR Volleys Team komplett
    Kader 2022/23
  • Der "Krieger" sagt „Au revoir“
    Kadernews