Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Eins. Zwei. Drei. Attacke! Der BR Volleys | Fanstrom

Mi 11.01.2017
Die GASAG und die Berlin Recycling Volleys setzen zukünftig gemeinsam auf Sieg! Zusammen wurde der BR Volleys | Fanstrom, ein spezielles Produkt für alle Anhänger des Hauptstadtclubs ins Leben gerufen. Damit sparen die Fans bares Geld, nutzen Strom aus 100 % erneuerbaren Energien und profitieren wie die Nachwuchsabteilung des Vereins von jedem BR Volleys Sieg in der Volleyball Bundesliga.

2017-01-11

Foto: Eckhard Herfet


Beim ersten Heimspiel im Jahr 2017, dem 3:0 Erfolg gegen den TV Ingersoll Bühl am vergangenen Sonntag präsentierten die GASAG und der Hauptstadtclub erstmals und unübersehbar den BR Volleys | Fanstrom. Geschäftsführer Kaweh Niroomand ging mit gutem Beispiel voran und wurde live in der Max-Schmeling-Halle ein BR Volleys | Fangas-Kunde, denn neben dem Fanstrom gibt es selbiges Angebot auch für Gas-Nutzer.

Premierenkunde war der BR Volleys Manager jedoch nicht, denn schon zuvor war der Ansturm am GASAG-Informationsstand im Eingangsbereich der Arena gewaltig – der Fanstrom kommt an! Und das hat sehr gute Gründe, denn zum einen ist der Strom günstig und umweltfreundlich, zum anderen zahlt die GASAG für jeden Erfolg der BR Volleys in der Volleyball Bundesliga einen Siegbonus von einem Euro, von dem sowohl der Kunde als auch die SCC JUNIORS zu gleichen Anteilen profitieren (jeweils 50 Cent). Es gibt also doppelt Grund zur Freude! Wer sich bis zum 31. März für einen Wechsel zum BR Volleys | Fanstrom oder Fangas entscheidet, bekommt sogar noch ein Original-Trikot kostenlos dazu.

GASAG Vertriebsvorstand Matthias Trunk erläutert, warum die Kooperation mit den BR Volleys für ihn und sein Unternehmen auf der Hand lag: "Der Hintergrund ist, uns zukünftig sportlich breiter engagieren zu können. Die BR Volleys sind ein sehr erfolgreicher Verein und ein Berliner Original, genauso wie wir. Ich freue mich also sehr, dass wir gemeinsam diese Idee verwirklichen konnten." Auch Mittelblocker Felix Fischer, der bereits bestehender Gas-Kunde des Berliner Unternehmens ist, zeigt sich begeistert: "Ich werde nun auch auf das BR Volleys | Fangas umsteigen. Es fördert die Identifikation mit unserem Club, ich kann mir meinen Bonus selbst erspielen und gleichzeitig wird noch etwas für unseren Nachwuchs getan. Das ist einfach eine runde Sache!"

Alle Informationen zum Fanstrom gibt es auf www.gasag.de/br-volleys

 

Der FIVB Beach Grand Slam im amerikanischen Long Beach findet an diesem Wochenende ohne BR Volleys Akteur Sebastian Fuchs statt. Beim geplanten Abflug in Düsseldorf wurde dem Berliner aufgrund fehlenden Visums die Weiterreise verweigert. Der Grund hierfür ist so skurril wie ärgerlich.

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal