Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Nikola Kovacevic verlässt BR Volleys

Mi 18.01.2017
Die Berlin Recycling Volleys und Außenangreifer Nikola Kovacevic gehen zukünftig getrennte Wege. Der Serbe, der im Sommer vom chinesischen Topclub Fudan Shanghai an die Spree gewechselt war, und die Verantwortlichen des Hauptstadtclubs einigten sich auf eine sofortige Beendigung des Spielervertrags.

2017-01-17 2

Foto: Eckhard Herfet


Nikola Kovacevic, der 2011 mit Serbien den Europameistertitel gewann und in der Vergangenheit schon für zahlreiche internationale Topvereine wie Asseco Resovia Rzeszow (POL) oder Lokomotiv Novosibirsk (RUS) auflief, wechselte zu Beginn der Saison 2016/2017 nach Berlin, um beim Deutschen Meister und Pokalsieger die wichtige Außen-Annahme-Position zu verstärken.

Nun verständigten sich Verein und Spieler darauf, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. „Das ist uns natürlich nicht leichtgefallen, aber am Ende des Tages müssen wir ehrlich sein und konstatieren, dass es einfach nicht gepasst hat. Für seine sportliche und private Zukunft wünschen wir Nikola alles Gute“, begründet BR Volleys Manager Kaweh Niroomand die einvernehmliche Entscheidung.

 

Der FIVB Beach Grand Slam im amerikanischen Long Beach findet an diesem Wochenende ohne BR Volleys Akteur Sebastian Fuchs statt. Beim geplanten Abflug in Düsseldorf wurde dem Berliner aufgrund fehlenden Visums die Weiterreise verweigert. Der Grund hierfür ist so skurril wie ärgerlich.

News teilen

Aktuelle News

  • Termine & Tickets für Playoffs gegen Ankara
    CEV Champions League
  • BR Volleys setzen Champions-League-Reise fort
    Ein perfekter Abend
  • Tag der Entscheidung in der Königsklasse
    CEV Champions League
  • Termine für die Zwischenrunde – Tickets für den Auftakt
    Tickets
  • Hochspannung vor dem Gruppenfinale
    CEV Champions League
  • Comeback und Abschied
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Kür im Sportforum
    Volleyball Bundesliga
  • Der Linkshänder ist Nummer Fünf
    HALL OF FAME
  • Emotionales Feuerwerk
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Duell der Pokalfinalisten
    Volleyball Bundesliga