Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Bruderduell an der Seitenlinie

Fr 01.12.2023
Foto: Andreas Gora
Foto: Andreas Gora

Zügig möchte das BR Volleys Team seine erste Saisonniederlage in der CEV Champions League abschütteln und in der Volleyball Bundesliga zurück in die Erfolgsspur finden. Nach fünf intensiven Sätzen auswärts bei Halkbank Ankara muss der Fokus nun wieder auf die nationalen Herausforderungen gerichtet werden. Vor dem Pokalmatch am Mittwoch (06. Dez um 19.30 Uhr) gegen die SVG Lüneburg heißt der nächste Kontrahent am Samstagabend (02. Dez um 18.30 Uhr) ASV Dachau.

Die Bayern sind einer von vier Neulingen und können nach sechs Spieltagen schon zwei Siege und sieben Punkte aufweisen. Erfolge gab es auswärts beim TSV Haching München (3:0) und den Baden Volleys SSC Karlsruhe (3:1). Daheim wartet die junge Mannschaft, die ausschließlich aus deutschen Talenten besteht, bislang auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Mit einer durchschnittlichen Körpergröße von nur 1.93 Meter stellen die Dachauer das kleinste Team der Liga und mussten sich vor allem gegen die Konkurrenz aus der oberen Tabellenhälfte bisher mächtig strecken, um mithalten zu können. Gleichzeitig ist man beim ASV zurecht stolz, das Gros des Erstligakaders in der eigenen Nachwuchsabteilung entwickelt zu haben. Erst in der letzten Saison ging es von der dritten in die zweite Liga, nun wurde direkt das Abenteuer "1. Bundesliga" in Angriff genommen.

Das BR Volleys Team hat für die Partie mit den Dachauern seine erste Saisonniederlage (2:3 in Ankara) im Gepäck, wenngleich der Rucksack des Deutschen Meisters dadurch nicht schwerer wird, weil letztlich die positiven Eindrücke des Champions-League-Matches überwiegen. Im Mittelblock wird Cheftrainer Joel Banks am Samstag noch einmal auf Nehemiah Mote verzichten müssen, der aus familiären Gründen in seine Heimat reiste. Weil auch Tobias Krick weiterhin mit den Folgen einer Gehirnerschütterung zu kämpfen hat, macht es sich früh in der Saison bezahlt, dass die Berliner in diesem Jahr vier Mittelblocker im Aufgebot haben. Einer von ihnen ist Saso Stalekar und der Slowene zeigte wie sein Positionskollege Timo Tammemaa in Ankara eine gute Leistung. Entsprechend sieht der 2.14-Meter-Mann das Gute in dem couragierten Auftritt in der türkischen Hauptstadt: „Wir konnten sehr viel aus diesem Spiel mitnehmen und es stärkt mehr unser Selbstvertrauen, als dass uns das Ergebnis runterzieht. Wir waren ganz dicht dran, gegen einen wirklich starken Gegner auswärts zu gewinnen. Ich glaube, die Art und Weise gibt uns Kraft für die kommenden Aufgaben in der Bundesliga und im Pokal.“

2023 12 01 3


Das Duell gegen Dachau zählt dabei eher zu den Pflichtaufgaben. Ein Heimsieg gegen die jungen und noch recht unerfahrenen Bayern ist das Ziel. Die mit Abstand meiste, auch internationale Erfahrung im Kader des Gegners weist dessen Cheftrainer auf. Der Ex-Nationalspieler und frühere SCCer Patrick Steuerwald steht seit zwei Spielzeiten in Dachau an der Seitenlinie und begegnet in dieser Rolle nun erstmals seinem Bruder Markus, der als Assistent von Joel Banks die Berliner Mannschaft betreut. Als Spieler standen sich die Geschwister bereits gut ein Dutzend Mal gegenüber, in ihren neuen Funktionen gibt es am Samstagabend im Volleyballtempel eine Premiere – und die will der drei Jahre jüngere Markus natürlich für sich entscheiden.

Tickets für das nächste Heimspiel: www.br-volleys.de/tickets

VOLLEY MAX
Die aktuelle VOLLEY MAX Ausgabe gibt es schon jetzt in digitaler Version: www.br-volleys.de/volleymax

MVP-Voting
Direkt nach Spielende können die Zuschauer daheim und in der Arena über den offiziellen MVP entscheiden. Das Voting ist unmittelbar nach Spielende für maximal 90 Sekunden verfügbar: https://bit.ly/VBL-MVP-VOTING

Streaming
Alle Spiele der Volleyball Bundesliga werden live und auf Abruf bei Dyn übertragen. Am Samstag melden sich die Kommentatoren Peter Große und Johannes Jabs ab 18.15 Uhr aus der Max-Schmeling-Halle: www.dyn.sport

News teilen

Aktuelle News

  • Der nächste Volleyball-Krimi?
    Volleyball Bundesliga
  • Aufschlag zum ersten ZERO WASTE Spieltag
    Nachhaltigkeit
  • Demonstration der Weltklassemannschaft
    CEV Champions League
  • Italiens Meister gegen die BR Volleys und ihr Publikum
    CEV Champions League
  • Das Topteam aus dem Volleyball-Mekka
    CEV Champions League
  • Aufgabe beim Neuling mit Bravour gelöst
    Volleyball Bundesliga
  • Endspurt in der Bundesliga
    Volleyball Bundesliga
  • Mit deutlich mehr Biss erfolgreich
    Volleyball Bundesliga
  • Aufschlag der Affenbande im Volleyballtempel
    Volleyball Bundesliga
  • Ziel ZERO WASTE in der Max-Schmeling-Halle
    Nachhaltigkeitsspieltag