Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

#HappyBirthday

Fr 16.11.2018
Wir schreiben den 18. Nov 2008. Alles ist angerichtet für das erste Heimspiel der BR Volleys, damals noch unter dem Namen SCC Berlin am Netz, in der Max-Schmeling-Halle. Es ist exakt 20:15 Uhr. Ein Pfiff, die Arena bebt, es ist die Geburtsstunde des Volleyballtempels. Wohin die Reise gehen wird, weiß damals noch niemand. Auch rechnet in dem Moment wohl keiner damit, dass man auf den Tag genau zehn Jahre später gegen die United Volleys Frankfurt (18. Nov um 16.00 Uhr) zum Jubiläumsspiel lädt und bis dato sechs Mal die Meisterschale in die Hauptstadt holt.

2018-11-16

Foto: Eckhard Herfet


Der Umzug der SCC-Volleyballer von der Sömmeringstraße in die Max-Schmeling-Halle war ein großer Schritt für den Hauptstadtclub. Statt bisher maximal 2.500 waren nun plötzlich bis zu 8.500 Zuschauer möglich. Und der Mut wurde belohnt: Zum ersten Match in der Arena in Prenzlauer Berg kamen für Volleyball-Verhältnisse sagenhafte 5.000 Fans. Am Ende dieses unvergesslichen Abends im Herbst 2008 stand nicht nur ein neuer Publikumsrekord, sondern auch ein umjubelter 3:1 Erfolg gegen Evivo Düren.

Zu Beginn des Spiels agierte die SCC-Mannschaft damals jedoch spürbar nervös, denn eine solche Kulisse war auch für die Spieler eine neue Erfahrung, wie Felix Fischer berichtet: „Schon während des Aufwärmens wurde es unfassbar laut. Wir haben sogar das Einschlagen unterbrochen und uns staunend umgeschaut.“ Wer anders als der Mann, der die BR Volleys DNA im Blut hat, sollte jetzt, auf den Tag genau zehn Jahre später, als erstes Mitglied in die neu geschaffene BR Volleys HALL OF FAME aufgenommen werden? Fans und Zuschauer dürfen sich deshalb vor Beginn des großen Jubiläumsspiels am Sonntag auf die feierliche Zeremonie freuen.

Die Eventserie „10 Jahre | 10 Highlights“ soll ihrem Titel beim #HappyBirthday-Match gegen die Uniteds aber auch in anderer Hinsicht gerecht werden. Schon seit Tagen sorgt „10 Jahre | 10 Fragen: Das Volleyballtempel-Jubiläumsquiz powered by Ticketmaster“ für Aufsehen. Einen 1.000-EUR-Gutschein (!) für seine Events lobte der neue Ticketingpartner der BR Volleys unter denen aus, die online alle zehn Fragen richtig beantworteten. Zwei ausgeloste Quizkönige spielen nun am Sonntag in einer Satzpause um den spektakulären Hauptgewinn.

Außerdem hat sich der Fanclub VolleyTigers dem Motto des Spieltags verschrieben und will mit den kleinsten Sonntagsgästen zusammen feiern. Zahlreiche Bastel- und Mitmachaktionen werden beim Kindergeburtstag im Eingangsbereich angeboten. Aufgrund der vielen Eventhöhepunkte wird auch diesmal frühzeitiges Erscheinen absolut empfohlen! Die BR Volleys rechnen zur #HappyBirthday-Party mit einem regen Zuschauerinteresse und hoffen auf einen bebenden Volleyballtempel (Tickets sind <<< HIER >>> erhältlich)


„10 Jahre | 10 Highlights“
Das Ticket für die Jubiläumssaison: http://bit.ly/brv_saisonkarte_18_19

2018-09-20-banner

News teilen

Aktuelle News

  • Mit Grankin-Zauber zum Auswärtssieg
    Volleyball Bundesliga
  • Ewiges Duell in neuer Kulisse
    Volleyball Bundesliga
  • Gruppenphase der Königsklasse terminiert
    CEV Champions League
  • Achtelfinale in Baden
    DVV-Pokal
  • #10fürBerlin // 10.000 Euro für Nachwuchsprojekte in Berlin!
    ZEICHEN SETZEN!
  • Ohne Satzverlust zum nächsten Erfolg
    Volleyball Bundesliga
  • Devise: Steigern und nachlegen
    Volleyball Bundesliga
  • Auftaktsieg mit Fans im Rücken
    #backtogether
  • Der Volleyballtempel erwacht
    #backtogether
  • Supercup bleibt in Berlin
    Volleyball Supercup