Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

#MerryChristmas

Fr 21.12.2018
Zum #MerryChristmas-Match, dem vierten Teil der BR Volleys Eventserie "10 Jahre | 10 Highlights", wird es weihnachtlich in der Max-Schmeling-Halle! Am Sonntag (23. Dez um 16.00 Uhr) treffen die Berliner im ersten und einzigen Heimspiel des Dezembers auf die SVG Lüneburg. Ein ereignisreiches Jahr 2018, mit vielen unvergesslichen Momenten im Volleyballtempel, will der Hauptstadtclub mit einer Premiere für seine treuen Fans ausklingen lassen.

2018-12-21

Foto: Eckhard Herfet


Um sich in besinnlicher Atmosphäre auf das Weihnachtsfest einzustimmen, wird es im Volleyballtempel zum ersten Mal ein Weihnachtssingen (Beginn 15:15) geben. Da das Singen bereits vor dem offiziellen Einschlagen beider Teams stattfindet, wird allen Besuchern nahegelegt, sich frühzeitig auf den Weg nach Prenzlauer Berg zu machen. Und wer vorab schon üben möchte: Gesungen werden Songs wie „Santa Claus is coming to town“ oder „Rudolph the rednosed reindeer“. Das Spieltagsmagazin VOLLEY MAX, präsentiert vom RAZ-Verlag, wird am Sonntag alle Liedtexte enthalten und somit gleichzeitig zum Gesangsbuch.

Zum letzten Heimspiel des Jahres darf sich auch wieder auf das Berlin Dance Team gefreut werden, denn die beliebten Tänzerinnen werden mit thematisch passender Kostümierung in den Spielpausen für Unterhaltung sorgen. Dazu lassen sich am Fanshop-Glücksrad besondere Fanartikel gewinnen. Aber nicht nur in der Arena, sondern auch direkt davor gibt es etwas zu bestaunen. Der langjährige BR Volleys Reisepartner Prima Klima Reisen stellte Kapitän Sebastian Kühner & Co jüngst einen neuen Mannschaftsbus zur Verfügung. Das Gefährt der Hauptstädter erstrahlt dank des Mobilitätspartners smart center Berlin nun im individuellen Design und kann zum #MerryChristmas-Match besichtigt werden.

Direkt am Eingang sind außerdem die Mitarbeiter der Berliner Stadtmission zu finden. Diese verteilen gegen einen kleinen Obulus für den guten Zweck orange Weihnachtsmützen. Die Einnahmen fließen zu 100% in die vielfältigen sozialen Tätigkeiten der Institution. „Danke“ sagen die BR Volleys zum Weihnachtsspiel den vielen ehrenamtlichen Helfern der Hartmut-Spittler-Fachklinik, der Stiftung Unionhilfswerk Berlin, der Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums, des Kulturleben e.V. und eben der Stadtmission Berlin – alle diese Partner wollen der Einladung des Hauptstadtclubs folgen und sich das sportlich hochspannende Match gegen die SVG Lüneburg nicht entgehen lassen.

„Danke“ will aber auch das BR Volleys Team sagen, nämlich für die einmal mehr unglaubliche Unterstützung seiner Fans über das gesamte Jahr 2018 hinweg. Aus diesem Grund werden sich nach dem Match alle Spieler die Zeit für eine Autogrammstunde im Eingangsbereich der Arena nehmen.


„10 Jahre | 10 Highlights“
Das Ticket für die Jubiläumssaison: http://bit.ly/brv_saisonkarte_18_19

2018-09-20-banner

News teilen

Aktuelle News

  • Mit Grankin-Zauber zum Auswärtssieg
    Volleyball Bundesliga
  • Ewiges Duell in neuer Kulisse
    Volleyball Bundesliga
  • Gruppenphase der Königsklasse terminiert
    CEV Champions League
  • Achtelfinale in Baden
    DVV-Pokal
  • #10fürBerlin // 10.000 Euro für Nachwuchsprojekte in Berlin!
    ZEICHEN SETZEN!
  • Ohne Satzverlust zum nächsten Erfolg
    Volleyball Bundesliga
  • Devise: Steigern und nachlegen
    Volleyball Bundesliga
  • Auftaktsieg mit Fans im Rücken
    #backtogether
  • Der Volleyballtempel erwacht
    #backtogether
  • Supercup bleibt in Berlin
    Volleyball Supercup