Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Drei Heimspiele in drei Wettbewerben

Di 26.11.2019
Für die Berlin Recycling Volleys wird es ernst. Gemeinsam mit ihren Fans steht die Mannschaft in den kommenden Wochen vor großen und wichtigen (Heim)-Aufgaben. In allen drei Wettbewerben, also in der Volleyball Bundesliga, dem Pokal und der CEV Champions League, wollen die Hauptstädter in der Max-Schmeling-Halle zusammen mit ihrem Heimpublikum den guten Saisonstart bestätigen.

2019-11-26

Foto: Eckhard Herfet


Zunächst muss das Team um seinen Kapitän Moritz Reichert am Samstag, den 30. November, seine Pflicht in der Volleyball Bundesliga erfüllen. Am zehnten Spieltag kommen die Volleyball Bisons aus Bühl an die Spree. In der heimischen Max-Schmeling-Halle haben die Berliner die Möglichkeit, ihre Siegesserie auf zehn Erfolge auszubauen. Das Spielgeschehen im Volleyballtempel wird dabei von der Aktion "JOKER für den Nachwuchs!" und einem Auftritt von Vereinslegende Felix Fischer umrahmt.

Drei Tage später, am 03. Dezember, erfolgt der langersehnte Start in die CEV Champions League. Zu Gast ist dann der slowenische Serienmeister Ach Volley Ljubljana und die Männer von Trainer Cedric Enard müssen zu Hause direkt mit dem Punktesammeln beginnen, um in ihrer hochkarätig besetzten Gruppe eine Chance auf das Erreichen der Playoff-Runde zu haben. Der Deutsche Meister hat sich für den europäischen Wettbewerb viel vorgenommen und die Champions-League-Abende sind im Berliner Volleyballtempel von jeher von einer ganz besonderen Atmosphäre umgeben.

Ebenso wichtig wie der Auftakt in der Königklasse ist das am 08. Dezember folgende DVV-Pokal-Halbfinale gegen die WWK Volleys Herrsching. 743 Tage werden dann seit dem letzten Pokal-Heimspiel der BR Volleys vergangen sein. Wie es der Zufall will, hieß der Gegner damals auch Herrsching und kegelte die Berliner mit 3:2 aus dem Wettbewerb. Mit der Unterstützung des Publikums will das BR Volleys Team dafür sorgen, dass sich die Geschichte in diesem Fall nicht wiederholt, und sich stattdessen den Traum vom großen Pokalfinale am 16. Februar 2020 in Mannheim erfüllen.
 
Tickets für alle Matches gibt es auf www.br-volleys.de/ticketshop

Aktuelle Podcast-Folge:

News teilen

Aktuelle News

  • "Ich lebe diesen Klub und dieses Projekt"
    Team 2022/23
  • Obdachlosenzählung - Berliner Sportvereine übernehmen die Schirmherrschaft
    Zeit für Solidarität
  • Saisonkarte 2022/23
    Tickets
  • Medienecho zur Meisterschaft 2022
    Playoffs 2022
  • Zwölfter Meistertitel vor ausverkauftem Haus
    Playoffs 2022
  • Alles ist möglich
    Playoffs 2022