Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Supercup: Mit einem Titelgewinn in die neue Saison

So 11.10.2020
Titelverteidigung beim comdirect Supercup: Bei ihrer Rückkehr auf die große Volleyballbühne konnten die Berlin Recycling Volleys am Sonntag (11. Okt) einen überzeugenden 3:0-Sieg (29:27, 25:22, 25:22) feiern und somit die Supercup-Trophäe wieder zurück mit in die Hauptstadt nehmen. Die gastgebenden United Volleys Frankfurt forderten das BR Volleys Team über drei enge und umkämpfte Sätze, doch in den entscheidenden Momenten hatten Sergey Grankin & Co die passenden Antworten parat.

2020-10-11

Foto: Conny Kurth


BR Volleys Trainer Cedric Enard war gespannt, wie seine Mannschaft im ersten Pflichtspiel der Saison 2020/21 in den Wettkampfmodus schalten würde und was er sah, dürfte den Franzosen kaum überrascht haben. Ohne etatmäßigen Diagonalangreifer (Patch war angeschlagen und Moraes musste krankheitsbedingt passen) hatte sein Team deutliche Anlaufschwierigkeiten. Cody Kessel überzeugte zwar als Ersatz auf der Diagonalposition, doch in der heimischen Fraport Arena gaben die Uniteds zunächst den Ton an (5:8). Sergey Grankin und Samu Tuia brachten ab der Mitte des Auftaktsatzes mit ihrem Service mehr Druck ins Spiel der Gäste und konnten das Blatt so wenden (14:12, 21:19). In einer spannenden Schlussphase des ersten Durchgangs verwertete der auffällige Tuia den sechsten Satzball aus dem Hinterfeld zur wertvollen Führung (29:27).

Auch Tuias Landsmann auf der Außenposition, Neuzugang Timothée Carle, verzückte die Berliner Anhänger mit seinen spektakulären Angriffen, doch im zweiten Satz gaben die Frankfurter erneut lange Zeit den Takt vor (5:7, 15:18). Dann kam allerdings Olympiasieger Éder mit bärenstarkem Service und holte das Momentum zurück zu den Hauptstädtern (21:19). Den Schlusspunkt setzte diesmal Carle mit einer seiner zahlreichen explosiven Aktionen (25:22). In der Folge war die Brust des Titelverteidigers entsprechend breit und Grankin verteilte die Bälle, wie die BR Volleys Fans es von ihm gewohnt sind (12:8, 16:11). Die Hausherren stemmten sich weiterhin mit Leidenschaft gegen die drohende Niederlage und fanden noch einmal den Weg zurück ins Match (18:18). Aber schließlich war der Berliner Block um Youngster Anton Brehme zum richtigen Zeitpunkt wieder voll fokussiert (24:21) und so war es einmal mehr Carle vorbehalten, mit einer weiteren Flugeinlage den Satz und damit das Match entscheiden (25:22).

Stimmen zum Spiel
Julian Zenger: „Am Anfang waren wir ein bisschen nervös. Es war deshalb sehr wichtig, dass wir den engen ersten Satz gewonnen haben. Im zweiten Satz hatten wir das vor allem Éder zu verdanken, der mit seinem Aufschlag den Unterschied ausgemacht hat. Im dritten Satz war dann lange zu sehen, was möglich ist, wenn wir im Rhythmus agieren. Wir können mit diesem Auftakt zufrieden sein, müssen aber weiterhin an einigen Dingen arbeiten.“
Sergey Grankin: „Es war natürlich nicht einfach, kurzfristig auf der Diagonalen reagieren zu müssen, aber wir haben das als Team gut gelöst. Dieser erste Titel ist schön, doch wir brauchen jetzt Spiele, Spiele, Spiele, schließlich wollen wir mehr erreichen und am Zusammenspiel bleibt vieles zu verbessern. Heute dürfen wir ein bisschen feiern, aber dann freuen wir uns auf den Heimauftakt vor möglichst vielen Fans am Samstag!“

BR Volleys Formation
Timothée Carle und Samuel Tuia (AA), Éder und Anton Brehme (MB), Sergey Grankin (Z), Cody Kessel (D) und Julian Zenger (L) | Eingewechselt: Robin Baghdady

Topwerte
Carle 18 Punkte, 2 Asse | Kessel 11 Punkte | Brehme 10 Punkte, 4 Blocks | Tuia 10 Punkte

Match-Statistik
<<< Download hier >>>

Nächstes Heimspiel
17. Oktober | 18.30 Uhr | vs. SWD powervolleys Düren
Einige wenige Tickets sind noch auf www.br-volleys.de/ticketshop verfügbar.

Das Pokalfinale wird ab 14.00 Uhr im Free-TV auf SPORT1 übertragen. Ab Spielbeginn um 13.45 Uhr läuft das Match hier im Stream: http://bit.ly/SPORT1StreamPokalfinale

 

Alles Weitere zum Pokalfinale findet man auf den Social-Media-Kanälen der BR Volleys.

 

Zur brandaktuellen Podcast-Finalfolge „Feinherb & Spritzig“: http://bit.ly/LiebeGrüßevomSterbebett

 

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal