Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

BR Volleys Gegner wieder spielfähig

Do 22.10.2020
Die Mannschaften des TSV Unterhaching und des VC Olympia Berlin mussten sich zuletzt in häusliche Quarantäne begeben, sind aber inzwischen in den regelmäßigen Trainingsbetrieb zurückgekehrt. Beide Bundesligisten stehen in den kommenden Wochen im Spielplan der BR Volleys (Haching am 25. Okt um 16.00 Uhr; VCO am 04. Nov um 19.00 Uhr). Während jetzt Gewissheit herrscht, dass die Berliner am Wochenende in den Münchener Vorort reisen werden, treten die SCC-Volleyballer, wie in den Vorjahren auch, ihr Heimrecht an den VCO ab.

2020-10-22

Foto: BR Volleys


Am Sonntag sind die BR Volleys zum zweiten Mal in dieser Saison in der Volleyball Bundesliga gefordert. Das Spiel beim Traditionsverein TSV Unterhaching war zunächst vakant, nachdem im Umfeld des Hachinger Teams Corona-Fälle aufgetreten waren. Positive Befunde von Spielern liegen aber nicht vor und so kann das Match nach aktuellem Stand wie geplant stattfinden. Allerdings ist noch offen, ob vor Zuschauern gespielt werden darf. Das zuständige Gesundheitsamt behält sich eine kurzfristige Entscheidung auf Grundlage der Inzidenz-Entwicklung vor. Maximal dürften 150 Zuschauer zugelassen werden. Live kann die Partie aber definitiv im kommentierten Internet-Stream auf www.sporttotal.tv verfolgt werden.

In dieser Woche durften auch die Nachwuchstalente des VC Olympia ihre häusliche Quarantäne verlassen (im Anschluss an die U20-Europameisterschaft wurden mehrere Spieler positiv auf Covid-19 getestet). Ihr erstes Bundesligaspiel bestreiten die Youngsters am 04. November, einem Mittwochabend, um 19.00 Uhr gegen die BR Volleys. Der amtierende Meister und Pokalsieger tritt hierfür sein Heimrecht, wie gewohnt, ab, sodass der VC Olympia beide Begegnungen (Rückspiel am 16. Januar 2021) im Sportforum Hohenschönhausen ausrichtet und die Ticketerlöse dem Nachwuchsprojekt zugutekommen.

Nach jetzigem Planungsstand sind im Sportforum 100 Zuschauer gelassen. Tickets für das Hauptstadt-Derby können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in der Geschäftsstelle des VCO reserviert werden. Die Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.

Das Pokalfinale wird ab 14.00 Uhr im Free-TV auf SPORT1 übertragen. Ab Spielbeginn um 13.45 Uhr läuft das Match hier im Stream: http://bit.ly/SPORT1StreamPokalfinale

 

Alles Weitere zum Pokalfinale findet man auf den Social-Media-Kanälen der BR Volleys.

 

Zur brandaktuellen Podcast-Finalfolge „Feinherb & Spritzig“: http://bit.ly/LiebeGrüßevomSterbebett

 

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal