Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Alle wollen nach Halle/Westfalen

So 29.08.2010
Am 9./10. Dezember steht für 30 Teams das Achtelfinale im DVV-Pokal auf dem Programm - und alle Teams haben nur ein Ziel: das Finale am 4. März im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen. Nach der sensationellen Premiere mit dem deutschen Zuschauerrekord von 11.110 Besuchern in diesem Jahr wollen alle bei der zweiten Auflage dabei sein.

Im Pokal der Männer gibt es drei Partien, in denen Erstligisten aufeinander treffen: In Königs Wusterhausen kommt es gegen Delitzsch zum Duell der Aufsteiger, der diesjährige Pokalfinalist Moerser SC und die SG Eltmann treffen aufeinander und Titelverteidiger VfB Friedrichshafen muss zum Baden-Württemberg-Derby nach Rottenburg. Alle anderen Erstligisten treffen auf Zweitligisten, die sich in den Qualifikationsrunden zuvor durchgesetzt hatten. Ausnahme: Regionalligist USC Konstanz behauptete sich überraschend gegen einige Zweitligisten und spielt zum Lohn gegen den SV Bayer Wuppertal.

Ansetzungen DVV-Pokal-Achtelfinale der Männer

USC Braunschweig - SCC Berlin (10.12., 15.00 Uhr)
Netzhoppers Königs Wusterhausen - GSVE Delitzsch (9.12.06, 19.00 Uhr)
VV Humann Essen - TSV Unterhaching (9.12.06, 20.00 Uhr)
TV Rottenburg - VfB Friedrichshafen (10.12.06, 16.00 Uhr)
TuS Eintracht Wiesbaden - VC Leipzig (9.12., 20.00 Uhr)
1. Sonneberger VC 04 - evivo Düren (9.12.06, 19.30 Uhr)
Moerser SC - SG Universa Eltmann (9.12.06, 19.30 Uhr)
USC Konstanz - SV Bayer Wuppertal (10.12., 16.00 Uhr)

News teilen

Aktuelle News

  • Sechs Topspiele in der Zwischenrunde
    Volleyball Bundesliga
  • Termine & Tickets für Playoffs gegen Ankara
    CEV Champions League
  • BR Volleys setzen Champions-League-Reise fort
    Ein perfekter Abend
  • Tag der Entscheidung in der Königsklasse
    CEV Champions League
  • Termine für die Zwischenrunde – Tickets für den Auftakt
    Tickets
  • Hochspannung vor dem Gruppenfinale
    CEV Champions League
  • Comeback und Abschied
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Kür im Sportforum
    Volleyball Bundesliga
  • Der Linkshänder ist Nummer Fünf
    HALL OF FAME
  • Emotionales Feuerwerk
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht