Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Hiobsbotschaft für Falko Steinke

So 29.08.2010
Inmitten der Vorbereitung auf das Spitzenspiel gegen Tabellenführer evivo Düren ereilte die Volleyballer des SCC BERLIN gestern eine Hiobsbotschaft: Diagonalangreifer Falko Steinke erlitt im Training eine schwere Kreuz- und Innenbandverletzung und wird seinem Team voraussichtlich für neun Monate fehlen.

"Das ist ein Schock für uns", lautete die erste Reaktion von SCC-Coach Michael Warm, "Falko hat sich in seiner ersten Saison beim SCC vom hoffnungsvollen Neuzugang zu einer wichtigen Verstärkung entwickelt. Nun werden wir die Saison ohne ihn zu Ende spielen müssen." Steinke war im Training nach einer Angriffsaktion ohne Fremdeinwirkung unglücklich gelandet, "mehr ist eigentlich nicht passiert", so der 21-jährige Hoffnungsträger des SCC. Doch die Diagnose der Ärzte im Waldkrankenhaus Spandau war niederschmetternd: Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenbandes.

"Solche Verletzungen sind immer tragisch, aber sie passieren nun mal im Sport. Davor ist keine Mannschaft der Welt gefeit. Einerseits müssen wir als Team nun noch enger zusammen rücken. Andererseits wollen wir Falko zeigen, dass er nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft ist und ihn während der langwierigen Rehabilitationsphase in jeder Hinsicht unterstützen", zeigte sich Michael Warm nach dem ersten Schock schon wieder kämpferisch und prophezeit in Hinblick auf die morgige Partie gegen Düren: "Diese Verletzung wirft uns zurück, aber nicht um."

News teilen

Aktuelle News

  • Sechs Topspiele in der Zwischenrunde
    Volleyball Bundesliga
  • Termine & Tickets für Playoffs gegen Ankara
    CEV Champions League
  • BR Volleys setzen Champions-League-Reise fort
    Ein perfekter Abend
  • Tag der Entscheidung in der Königsklasse
    CEV Champions League
  • Termine für die Zwischenrunde – Tickets für den Auftakt
    Tickets
  • Hochspannung vor dem Gruppenfinale
    CEV Champions League
  • Comeback und Abschied
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht
  • Kür im Sportforum
    Volleyball Bundesliga
  • Der Linkshänder ist Nummer Fünf
    HALL OF FAME
  • Emotionales Feuerwerk
    Volleyball Bundesliga | Spielbericht