Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Neuauflage eines Klassikers

So 29.08.2010
Im Play-off-Halbfinale trifft der Europacup-Dritte SCC BERLIN auf den in dieser Saison noch ungeschlagenen Serienmeister VfB Friedrichshafen. Los geht es am Mittwoch (07. April um 20 Uhr) am Bodensee. Das zweite Match der "best of five" Serie steigt am Sonntag (11. April um 16 Uhr) in der Max-Schmeling-Halle.
Das Duell "SCC vs. VfB" hat Tradition. Bereits 68 Mal standen sich der VfB Friedrichshafen und der SCC BERLIN bislang auf nationalem Parkett gegenüber - das ist rekordverdächtig. Im Halbfinale der Play-offs um die Deutsche Meisterschaft kommt es nun zur Neuauflage des Klassikers. Wie schon in der vergangenen Saison treffen Friedrichshafen und Berlin in der Runde der besten Vier aufeinander.

"Wir kennen uns gut", sagt Marcus Böhme und schickt eine Kampfansage in die Hauptstadt. "Der SCC ist eine Mannschaft, die geschlagen werden muss." Selbstbewusste Worte des Häfler Mittelblockers, der in Berlin geboren wurde, lange für den SCC schmetterte und im vergangenen Sommer an den Bodensee wechselte. "Wir wollen Meister werden", fügt er hinzu. "Und das heißt, dass wir gegen jedes Team gewinnen müssen."

Aber auch die Berliner befinden sich derzeit in der Erfolgsspur. Am vergangenen Wochenende beendeten sie den Challenge Cup, einen der drei europäischen Vereinswettbewerbe, auf Platz drei und gewannen damit die zweite internationale Medaille der Vereinsgeschichte. Dementsprechend groß ist auch hier das Selbstbewusstsein. "Friedrichshafen ist nicht unschlagbar", sagt Mittelblocker Malte Holschen. "Düren im Pokal und Innsbruck in der Champions League haben das bewiesen."

Die Statistik allerdings spricht für den Titelverteidiger. Von den insgesamt 68 Begegnungen gingen 48 an den VfB und nur 20 an den SCC. Auch die beiden Aufeinandertreffen in dieser Saison entschied Friedrichshafen zu seinen Gunsten. In der heimischen ZF Arena gelang am 07. November 2009 ein glattes 3:0, in der Berliner Max-Schmeling-Halle am 06. Februar 2010 ein knappes 3:2.

Erstmals wird in dieser Saison das Play-off-Halbfinale im Modus "best of five" ausgetragen. Das bedeutet, die Mannschaft, die drei Spiele für sich entscheidet, zieht ins Finale um die Deutsche Meisterschaft ein. Das erste Spiel findet am 07. April (20 Uhr) in Friedrichshafen, das zweite am 11. April (16 Uhr) in Berlin und das dritte am 14. April (20 Uhr) wieder in Friedrichshafen statt. Mögliche Entscheidungsspiele würden am 18. April (16 Uhr) in der Hauptstadt und am 21. April (20 Uhr) am Bodensee ausgetragen werden. In Friedrichshafen wird in der ZF Arena, in Berlin in der Max-Schmeling-Halle gespielt.

News teilen

Aktuelle News

  • BR Volleys bei Rock the Beach
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga