Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Noch 1 Tag: Die Rahmenbedingungen stimmen

So 29.08.2010
Gestern haben die Volleyballer des SCC BERLIN erstmals in dieser Saison Tuchfühlung zur Max-Schmeling-Halle aufgenommen. Zwei Tage vor dem Heimauftakt gegen den EnBW TV Rottenburg absolvierten die Spieler um Kapitän Jaroslav Skach ihre erste Trainingseinheit in der Arena.


Damit sich die Spieler an die besondere Atmosphäre der gewaltigen Arena gewöhnen können, ist der SCC schon zwei Tage vor dem Heimspiel gegen Rottenburg in die Max-Schmeling-Halle gezogen. Für Janis Smedins, Salvador Hidalgo Oliva und Ricardo Galandi wird es der erste Auftritt in Berlins "Volleyballtempel" sein. Alle anderen haben schon in der letzten Saison im Prenzlauer Berg spielen dürfen, ob für den SCC oder wie Malte Holschen (Evivo Düren) und Allan van de Loo (VfB Friedrichshafen) mit anderen Klubs. "Ein absolutes Highlight, sich vor so vielen Zuschauern zu präsentieren. Ich war vor einem Spiel noch nie so aufgeregt", sagte Mittelblocker Jaromir Zachrich nach dem Match gegen Düren, der unvergessenen SCC-Premiere in der Max-Schmeling-Halle.

Damit die Rahmenbedingungen beim Heimauftakt 2009/2010 optimal sind, wurde sogar ein neuer Hallenboden verlegt. Der hochmoderne Belag sorgt während des Spiels dafür, dass die Belastung der Gelenke auf ein Minimum reduziert wird. Für andere Rahmenbedingungen ist das Berliner Sportpublikum zuständig. "Ich hoffe, dass die Hauptstadt ähnlich geschlossen hinter uns steht wie bei unseren bisherigen Auftritten in der Max-Schmeling-Halle", sagt SCC-Manager Kaweh Niroomand.

Neben Volleyball der Spitzenklasse dürfen sich die Zuschauer am Samstag auf ein weiteres großes Sportevent freuen. Bevor Berlins Volleyballteam Nr 1 um 20.00 Uhr seine Heimpremiere feiert, wird ab 17.00 Uhr ein "Public Viewing" des Fußball-WM-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und Russland veranstaltet.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den SCC-Heimauftakt gibt es HIER ...

Tickets können HIER... einfach gebucht und direkt ausgedruckt werden, oder auch telefonisch unter 01805 288 244 (Euro 0,14 / Min), an der Max-Schmeling-Halle sowie an allen TiXOO-Vorverkaufskassen erworben werden.

Kassen- und Hallenöffnung 16.30 Uhr
Tageskasse = Schalter 1-4
Hinterlegungskasse = Schalter 5-6

Fußball-Public-Viewing ab 17.00 Uhr


SCC BERLIN vs. EnBW TV Rottenburg um 20.00 Uhr


News teilen

Aktuelle News

  • BR Volleys bei Rock the Beach
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga