Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Haching und Düren im Pokalfinale

So 29.08.2010
Generali Haching gegen Evivo Düren, der Titelverteidiger 2009 gegen den Favoritenschreck, das ist die Paarung für das Finale um den DVV-Pokal der Männer am 7. März 2010 im Gerry-Weber-Stadion von Halle/Westfalen.

Die Teilnahme der Dürener am Endspiel im GERRY WEBER STADION ist eine faustdicke Überraschung. Denn im Halbfinale bezwang Evivo, das zuvor im Viertelfinale den SCC BERLIN in einem nervenaufreibenden Fünf-Satz-Krimi ausgeschaltet hatte, den favorisierten VfB Friedrichshafen mit 3:1 (25:22, 14:25, 25:16, 25:22) in 102 Minuten Spielzeit. Haching konnte am sein Halbfinale gegen den EnBW TV Rottenburg mit 3:0 (25:18, 25:21, 25:18) gewinnen und benötigte dafür nur 71 Minuten.

Das Ausscheiden des Deutschen Meisters Friedrichshafen darf als ein echter Coup der Dürener eingestuft werden. Friedrichshafen war als ungeschlagener Tabellenführer der Bundesliga und in seiner Vorrundengruppe der Champions League in die Arena Kreis Düren gekommen. Das Gastgeberteam von Trainer Sven Anton war der Außenseiter, doch diese Rolle schien der Mannschaft zu liegen.

Für Haching und Düren ist es nun jeweils das zweite Erreichen eines Pokalendspiels in Halle/Westfalen. Im März 2009 hatte Haching den Pokal durch ein 3:1 gegen den Moerser SC gewonnen. Im Vorjahr war Düren mit 2:3 an Friedrichshafen nach fünf Sätzen gescheitert.

Für die siegreichen Hachinger und die geschlagenen Friedrichshafener geht es nun nach einer kurzen Spielpause über den Jahreswechsel auf internationalem Parkett weiter. Der VfB steht vor dem vierten Vorrundenspiel in der Champions League und muss zum polnischen Team Jastrzebski Wegiel reisen. Spielbeginn ist 06. Januar um 18.30 Uhr. Haching ist am gleichen Tag (16.00 Uhr) Gastgeber im 1/16-Finales des Challenge Cups gegen Ziraat Bankasi Ankara (Türkei). In der gleichen Runde und am gleichen Tag (20.00 Uhr) ist der SCC BERLIN zu Gast bei Lausanne UC in der Schweiz.

Ergebnisse im DVV-Pokal-Halbfinale
evivo Düren - VfB Friedrichshafen
3:1 (25:22, 14:25, 25:16, 25:22)
Generali Haching - EnBW TV Rottenburg
3:0 (25:18, 25:21, 25:18)

Ansetzungen im Europacup

6. Januar, 18.30 Uhr:
Jastrzebski Wegiel (POL) - VfB Friedrichshafen
6. Januar, 16.00 Uhr:
Generali Haching - Ziraat Bankasi Ankara (TUR)
6. Januar, 20.00 Uhr:
Lausanne UC (SUI) - SCC BERLIN

News teilen

Aktuelle News

  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal
  • Asse-Aktion ermöglicht mehr als 17.000 Euro für drei Berliner Nachwuchsprojekte
    ZEICHEN SETZEN
  • BR Volleys Team komplett
    Kader 2022/23
  • Der "Krieger" sagt „Au revoir“
    Kadernews