Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Playoffs 2017: United im Halbfinale, Entscheidungsspiel in Düren

Do 23.03.2017
Der erste Halbfinalteilnehmer der Playoffs 2017 steht fest: Die United Volleys Rhein-Main haben am Mittwoch auch das zweite Spiel gegen den TSV Herrsching gewonnen und sind somit als erstes Team für die Vorschlussrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Zwischen den SWD powervolleys Düren und der SVG Lüneburg kommt es hingegen zum Entscheidungsspiel in der "best of three"-Serie.

2017-03-23

Foto: TSV Herrsching (Facebook)


In ihrer Premierensaison 2015/2016 stürmten die United Volleys gleich auf den Bronzerang. Nun bestätigte der letztjährige Aufsteiger diesen Coup und zwar gleich doppelt: Denn neben dem VBL-Halbfinale stehen die Frankfurter auch unter den besten vier Mannschaften im europäischen CEV-Cup. Eine Leistung, die Trainer Michael Warm mit Stolz erfüllt: "Wir gewinnen beide Viertelfinals mit 3:0, stehen jetzt in zwei fantastischen Halbfinals – das ist ein Megaerfolg!" In Innsbruck, dorthin waren die Herrschinger für ihr Playoff-Heimspiel ausgewichen, gewann sein Team abermals in drei Sätzen gegen den "GeilstenClubderWelt".

Auch die SVG Lüneburg zog für ihr erstes Playoff-Heimspiel notgedrungen um. In Hamburg erzwangen die Lüneburger vor 1.800 Zuschauern mit einer souveränen Vorstellung das Entscheidungsspiel gegen Düren. US-Boy Cody Kessel sagte im Anschluss: "Das war heute eine unglaubliche Atmosphäre. Ich bin unendlich dankbar, bei diesem Spiel mitgewirkt haben zu dürfen." Das Entscheidungsmatch findet nun am Mittwoch (29. März) in Düren statt.

Die anderen beiden Halbfinalteilnehmer werden in den Duellen zwischen dem VfB Friedrichshafen gegen die Netzhoppers SolWo Königspark KW sowie Berlin Recycling Volleys gegen TV Ingersoll Bühl ermittelt. In den Hinspielen setzten sich die beiden Favoriten durch, die Rückspiele finden jeweils am Sonntag (26. März) statt.

Der Einzug der BR Volleys ins Playoff-6 der CEV Champions League hat auch Einfluss auf den weiteren Verlauf der VBL-Playoffs: Sollte sich der Hauptstadtclub in seinem Viertelfinale gegen Bühl durchsetzen, werden die Halbfinalserien im Modus "best of three" ausgetragen.

Auch die in den Playdowns bleibt es weiterhin spannend. Nach der 1:3 Niederlage im ersten Spiel bezwangen die Solingen Volleys den TV Rottenburg im zweiten Spiel deutlich mit 3:0. Somit entscheidet sich am Sonntag (26. März) in Tübingen der sportliche Abstieg.

Das Playoff-Viertelfinale (Best of 3) im Überblick:

3:0 | VfB Friedrichshafen vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW
26.03.17 | 16:00 Uhr | Netzhoppers SolWo Königspark KW vs. VfB Friedrichshafen
* 29.03.17 | 20:00 Uhr | VfB Friedrichshafen vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW

3:1 | BR Volleys vs. TV Ingersoll Bühl
26.03.17 | 16:00 Uhr | TV Ingersoll Bühl vs. BR Volleys
* 29.03.17 | 19:30 Uhr | BR Volleys vs. TV Ingersoll Bühl

3:0 | United Volleys Rhein-Main vs. TSV Herrsching
0:3 | TSV Herrsching vs. United Volleys Rhein-Main

3:2 | SWD powervolleys Düren vs. SVG Lüneburg
3:0 | SVG Lüneburg vs. SWD powervolleys Düren
29.03.17 | 19:00 Uhr | SWD powervolleys Düren vs. SVG Lüneburg

Die Playdowns (Best of 3) im Überblick:

3:1 | TV Rottenburg vs. Solingen Volleys
3:0 |Solingen Volleys vs. TV Rottenburg
26.03.17 | 17:00 Uhr | TV Rottenburg vs. Solingen Volleys

* Mögliche Entscheidungsspiele

Quelle: DVV

News teilen

Aktuelle News

  • Kontinuität im Trainer- und Betreuerteam
    Saisonvorbereitung 22/23
  • "Wir müssen fast täglich Kinder abweisen, weil wir keine Halle haben"
    rbb24-Interview mit Kaweh Niroomand
  • Trainingsauftakt beim Deutschen Meister
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal