Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

#JUNIORSday - Freier Eintritt für Kinder!

Mi 01.08.2018

juniorsday

Foto: Eckhard Herfet


Im Zuge von „10 Jahre | 10 Highlights“, der Jubiläumssaison der BR Volleys, veranstaltet der Deutsche Meister zum Heimspiel am 20. Januar gegen die Helios Grizzlys Giesen einen #JUNIORSday. Zur familienfreundlichen Anpfiff-Zeit am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr haben alle Kinder unter 14 Jahren freien Eintritt für den Volleyballtempel (freie Sitzplatzwahl in der Preiskategorie 2).

Dazu genügt eine einfache Registrierung hier: http://bit.ly/Kidsforfree

Am Spieltag sind die hinterlegten Tickets an den Kassen 7 & 8 abzuholen – mit Kassenöffnung (14.30 Uhr) und gegen Vorzeigen eines Ausweisdokuments (z.B. Schülerausweis).

Eltern und Familienangehörige können ihre Tickets (ebenfalls für die PK 2) hier erwerben: http://bit.ly/JUNIORSday_Tickets

Schon vor Beginn des Bundesligaspiels wird auf dem Hauptcourt der Max-Schmeling-Halle das Finale des Rita-Neise-Gedenkturniers, eines traditionsreichen Nachwuchs-Wettkampfs ausgetragen. Ein besonderer Volleyball-Tag wartet auf Euch!

Für Rückfragen stehen wir per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.


„10 Jahre | 10 Highlights“
Das Ticket für die Jubiläumssaison: http://bit.ly/brv_saisonkarte_18_19

2018-09-20-banner

News teilen

Aktuelle News

  • Bounce House Cup eröffnet neue Spielzeit
    Saisonauftakt
  • BR Volleys reisen zum Regionalpokalsieger Ost
    DVV-Pokal
  • Autohaus Wegener neuer Mobilitätspartner
    BR Volleys NETZwerk
  • RBB trifft Brehme
    Saisonvorbereitung 22/23
  • Vollstes Vertrauen: Sotola bis 2025
    Kadernews
  • Anpassungen am Bundesliga-Spielplan
    Volleyball Bundesliga
  • Partielle Neuauslosung der Achtelfinals
    DVV-Pokal
  • Asse-Aktion ermöglicht mehr als 17.000 Euro für drei Berliner Nachwuchsprojekte
    ZEICHEN SETZEN
  • BR Volleys Team komplett
    Kader 2022/23
  • Der "Krieger" sagt „Au revoir“
    Kadernews