Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

3.000 Euro JOKER für Yannicks Traum

Do 05.12.2019
Strahlende Augen gab es am vergangenen Samstag in der Max-Schmeling-Halle. Und das lag nicht nur am souveränen 3:0-Sieg der BR Volleys gegen die Gäste aus Bühl. Vielmehr durfte „Volleyball-Rentner“ Felix Fischer in der ersten Satzpause Losfee sein und drei Projekte, die sich der Förderung des Berliner Nachwuchses widmen, mit einem JOKER beglücken.

2019-12-05

Foto: Eckhard Herfet


Alle drei Projekte waren in den vergangenen Tagen auf der BERLIN RECYCLING Crowd (www.br-crowd.de) der Öffentlichkeit vorgestellt worden und werben seitdem dort um Spenden – genauso wie vier weitere Initiativen, die bei der Verlosung am Samstag zwar leer ausgingen, ihr finanzielles Ziel aber über Crowdfunding immer noch erreichen können. Titelsponsor Berlin Recycling hatte gemeinsam mit der BKK•VBU für die aktuell auf der Plattform aktiven Projekte drei Extra-Finanzspritzen ausgelobt: die JOKER für den Nachwuchs!

Über den Hauptgewinn, 3.000 EUR, darf sich ein ganz besonderer Nachwuchssportler freuen: Yannick trainiert für die Special Olympics World Summer Games. Die vom IOC offiziell anerkannte größte Sportveranstaltung für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen findet 2023 in Berlin statt. Das “Heimspiel” will Yannick nutzen, um in seiner Sportart Bowling anzutreten. Er erhält von seinem Klub, der SG RBO Berlin e.V., zwar viel Unterstützung, jede Trainingsstunde auf der Bowlingbahn kostet aber Geld. Geld, das nun in einem Umfang zur Verfügung steht, um Yannick eine gute Vorbereitung auf seinen großen Traum zu ermöglichen. “Dass ausgerechnet ein Sportler, der an den Spielen 2023 hier in Berlin teilnehmen möchte, den ersten Preis gewinnt, freut uns ganz besonders,” kommentiert Stephan Hartramph von Berlin Recycling das Ergebnis der Verlosung.

1.000 EUR für den zweiten JOKER konnten sich die Leichtathletik-Kinder des Berliner Gehörlosensportvereins 1900 e.V. sichern. Die Zielsumme für das Crowd-Projekt, ein viertägiges Trainings-Camp, ist mit dem Betrag zwar noch nicht erreicht, die fehlenden Spenden dürften aber dank des Rückenwindes schnell eingeworben werden. Ebenfalls noch die Werbetrommel rühren müssen die Skateboarder von der SENFTE 10 für sich, die von einer eigenen Skateboard-Presse träumen, um ihre Sportgeräte zukünftig selbst bauen zu können. Der 500 EUR-JOKER legt den Grundstein für dieses Vorhaben.

Und auch die vier Projekte, deren Karten von Felix Fischer am Wochenende nicht gezogen wurden, sind alles andere als Verlierer, denn alle haben ebenfalls weiterhin die Chance, ihre Träume über die BERLIN RECYCLING Crowd zu verwirklichen. Durch die Teilnahme an der JOKER-Verlosung steht ihnen nun nicht nur die Beratung der Crowdfunding-Profis von fairplaid zur Verfügung, sondern auch Radiopartner Energy wird die Projekte in den nächsten Tagen im Radio vorstellen.

Schöne Eindrücke vom JOKERTAG gibt es auf: http://zeichen-setzen.berlin/joker/

Wer eines der Projekte unterstützen möchte, kann das direkt auf der BERLIN RECYCLING Crowd tun – Jeder EUR zählt, denn im Crowdfunding kann man Ziele nur gemeinsam erreichen:
www.berlin-recycling-crowd.de

News teilen

Aktuelle News

  • "Ich lebe diesen Klub und dieses Projekt"
    Team 2022/23
  • Obdachlosenzählung - Berliner Sportvereine übernehmen die Schirmherrschaft
    Zeit für Solidarität
  • Saisonkarte 2022/23
    Tickets
  • Medienecho zur Meisterschaft 2022
    Playoffs 2022
  • Zwölfter Meistertitel vor ausverkauftem Haus
    Playoffs 2022
  • Alles ist möglich
    Playoffs 2022