Deutscher Meister

Deutscher Pokalsieger

Europacup-Sieger

News

Neuzugang im Partner-Netzwerk

Do 30.08.2018
Während der Kader der BR Volleys mittlerweile komplett ist und der Deutsche Meister mit insgesamt sieben Neuverpflichtungen in die Saison 18/19 startet, vermeldet auch das Sponsoren-Netzwerk einen Zugang. Mit der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Mazars konnte ein weiterer Premiumpartner für die neue Spielzeit gewonnen werden, den das Volleyball-Fieber gepackt hat.

2018-08-30 2

Foto: Eckhard Herfet


„Dass wir immer wieder neue Sponsoren für Volleyball in Berlin begeistern können, bestätigt uns auf dem eingeschlagenen Weg. Mit unserem Angebot aus Spitzensport kombiniert mit einem Spitzenevent bieten wir Firmen eine hervorragende Werbefläche. Wir sind dankbar, dass dies auch immer wieder von neuen Partnern erkannt wird und freuen uns natürlich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Mazars“, begrüßt BR Volleys Geschäftsführer Kaweh Niroomand das neue Netzwerk-Mitglied.

Mazars gehört mit einem Jahresumsatz von rund 135 Millionen Euro zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland. Mit 75 Partnern und mehr als 1.400 Mitarbeitern ist die Gesellschaft an insgesamt zwölf Standorten im gesamten Bundesgebiet vertreten und engagiert sich fortan im Sportsponsoring bei Berlins Volleyballteam Nr. 1. „Wir freuen uns, dass wir mit der Partnerschaft den Sport in der Hauptstadt fördern und direkt einen Beitrag leisten, um an der Entwicklung der BR Volleys teilzuhaben“, so Marco Ehlert, Mazars-Partner in Berlin.

Mazars will durch die Kooperation die eigene Faszination weitertragen: „Wir möchten noch mehr Menschen von der einmaligen Atmosphäre in der Max-Schmeling-Halle überzeugen und für den tollen Volleyballsport begeistern“, sagt Marco Ehlert. Mit dieser Leidenschaft innerhalb des Sponsorenpools könnte nun auch bald die magische Marke von 100 BR Volleys Partnern fallen.

Zum Unternehmen
Mazars vereint die Expertise von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Accounting-Experten, Rechtsanwälten sowie Financial Advisory Services Spezialisten unter einem Dach. Die Partner von Mazars gehören dabei der international integrierten Mazars-Partnerschaft europäischen Ursprungs an, die mehr als 20.000 Mitarbeiter in 86 Ländern weltweit beschäftigt. Mit einem Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro und insgesamt mehr als 980 internationalen Partnern zählt Mazars zu den leistungsfähigsten Prüfungs- und Beratungsgesellschaften. Weitere Informationen unter www.mazars.de

News teilen

Aktuelle News

  • Mit Grankin-Zauber zum Auswärtssieg
    Volleyball Bundesliga
  • Ewiges Duell in neuer Kulisse
    Volleyball Bundesliga
  • Gruppenphase der Königsklasse terminiert
    CEV Champions League
  • Achtelfinale in Baden
    DVV-Pokal
  • #10fürBerlin // 10.000 Euro für Nachwuchsprojekte in Berlin!
    ZEICHEN SETZEN!
  • Ohne Satzverlust zum nächsten Erfolg
    Volleyball Bundesliga
  • Devise: Steigern und nachlegen
    Volleyball Bundesliga
  • Auftaktsieg mit Fans im Rücken
    #backtogether
  • Der Volleyballtempel erwacht
    #backtogether
  • Supercup bleibt in Berlin
    Volleyball Supercup